Keanu Reeves wird in "Knock Knock" verführt

+
Keanu Reeves stellt "Knock Knock" in Deauville vor. Foto: Etienne Laurent

Berlin (dpa) - US-Schauspieler Keanu Reeves gibt in "Knock Knock", diesem von Eli Roth ("Hostel") inszenierten Erotik-Thriller, einen wohlsituierten Familienvater in den besten Jahren.

Evan, der als Architekt arbeitet, hatte sich eigentlich auf ein ruhiges Arbeits-Wochenende eingerichtet; seine Frau, mit der er seit bald fünfzehn Jahren liiert ist, ist mit den zwei Kindern verreist. Evan ahnt nicht, was alles auf ihn wartet, als er zwei völlig durchnässte junge Frauen zum Aufwärmen in sein schickes Haus bittet.

Evan lässt sich auf ein wildes Sexabenteuer ein, das für ihn sehr bittere Folgen haben wird. Sein bisheriges, so beschauliches Leben ist in größter Gefahr.

(Knock Knock, Chile/USA 2015, 99 Min., FSK ab 16, von Eli Roth, mit Keanu Reeves, Lorenza Izzo, Ana de Armas)

Knock Knock

Spektakuläre Rutschen auf Kreuzfahrtschiffen

Spektakuläre Rutschen auf Kreuzfahrtschiffen

Kreta, Korfu, Kos: Welche griechische Insel passt zu mir?

Kreta, Korfu, Kos: Welche griechische Insel passt zu mir?

Eine Flusskreuzfahrt auf der Donau

Eine Flusskreuzfahrt auf der Donau

Polizei nach Manchester-Anschlag: Abedi hatte Hintermänner

Polizei nach Manchester-Anschlag: Abedi hatte Hintermänner

Meistgelesene Artikel

Nach Pippas Hochzeit - So wird (angeblich) gefeiert

Nach Pippas Hochzeit - So wird (angeblich) gefeiert

Roger Moore ist tot: James-Bond-Darsteller an Krebs gestorben

Roger Moore ist tot: James-Bond-Darsteller an Krebs gestorben

Kendall Jenner in Cannes: Was sie an den Füßen trägt, sorgt für Spott

Kendall Jenner in Cannes: Was sie an den Füßen trägt, sorgt für Spott

Pippa Middleton hat Ja gesagt

Pippa Middleton hat Ja gesagt

Kommentare