Sängerin verewigt sich in Zement

Video: Katy Perry gibt tiefe Einblicke bei Ehrung

+
Katy Perry ließ bei der Zeremonie tief blicken.

Los Angeles - Das freut die Fotografen: Katy Perry hat sich in einem tief ausgeschnittenen Kleid weit herunterbeugt - allerdings hatte die US-Sängerin dafür auch einen triftigen Grund.

Am Dienstagabend (Ortszeit) drückte Perry beide Hände in den feuchten Zement vor dem TLC Chinese Theatre in der kalifornischen Filmmetropole. Dazu kniete sie im tief ausgeschnittenen Kleid vor Fotografen und jubelnden Zuschauern auf dem berühmten Kinovorplatz nieder. An ihrer Seite machte es ihr der amerikanische Modedesigner Jeremy Scott (40) nach.

Anlass für die Zeremonie war die Premiere der neuen Dokumentation „Jeremy Scott: The People's Designer“ über den Modemacher, der Perry zu seinen Musen zählt.

Auf dem Vorplatz des historischen Kinos wurden seit Ende der 1920er Jahre schon Hunderte Stars geehrt, darunter Charlie Chaplin, Frank Sinatra, Clark Gable, Marilyn Monroe, George Clooney und Robert de Niro. Der Platz auf dem Hollywood Boulevard zieht jedes Jahr Millionen Besucher aus aller Welt an.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Bilder aus Kroatien: DHB-Team zittert sich zum Sieg 

Bilder aus Kroatien: DHB-Team zittert sich zum Sieg 

Werder-Wechsel zu Bayern

Werder-Wechsel zu Bayern

Eine Vision vom Wohnen von der IMM

Eine Vision vom Wohnen von der IMM

Zehn Dinge, die Sie im Bewerbungsgespräch sofort disqualifizieren

Zehn Dinge, die Sie im Bewerbungsgespräch sofort disqualifizieren

Meistgelesene Artikel

Cranberries-Sängerin Dolores O‘Riordan: Tod mit 46 Jahren

Cranberries-Sängerin Dolores O‘Riordan: Tod mit 46 Jahren

Was Kate wohl dazu sagt? So sieht Prinz William nicht mehr aus!

Was Kate wohl dazu sagt? So sieht Prinz William nicht mehr aus!

Zu dick für einen Job? Topmodel postet Oben-ohne-Foto, um das Gegenteil zu beweisen

Zu dick für einen Job? Topmodel postet Oben-ohne-Foto, um das Gegenteil zu beweisen

#MeToo-Debatte: Brigitte Bardot wirft Schauspielerinnen Scheinheiligkeit vor

#MeToo-Debatte: Brigitte Bardot wirft Schauspielerinnen Scheinheiligkeit vor

Kommentare