Magie verpufft

Nach nur 21 Monaten: Kaley Cuoco lässt sich scheiden

+
Kaley Cuoco-Sweeting und Ryan Sweeting lassen sich scheiden.

Los Angeles - Das ging aber schnell: "Big Bang Theory"-Star Kaley Cuoco (29) und ihr Ehemann haben sich völlig überraschend getrennt - dabei hatten sie erst vor 21 Monaten geheiratet!

"Kaley Cuoco und Ryan Sweeting haben gemeinsam entschieden, ihre Ehe zu beenden", erklärte ein Sprecher der Schauspielerin in mehreren US-Medien. "Sie bitten um ihre Privatsphäre. Es wird zu diesem Thema kein weiteres Statement geben." Cuoco und der Tennisspieler Sweeting (28) hatten sich am Silvesterabend 2013 das Jawort gegeben, nachdem sie sich zwei Monate zuvor verlobt hatten.

"Es war Magie", sagte der US-Serienstar damals dem Sender CNN. "Irgendwie habe ich das Gefühl, ich würde ihn schon mein ganzes Leben lang kennen."

In der preisgekrönten Sitcom "The Big Bang Theory", die in Deutschland auf ProSieben läuft, spielt Cuoco seit vielen Jahren die chaotische Kellnerin und Nachwuchs-Schauspielerin Penny, die sich mit einer Clique von schrägen Naturwissenschaftlern angefreundet hat. In den USA ist kürzlich die neunte Staffel angelaufen.

dpa

Ranking: In diesen Berufen gibt es die meisten Urlaubstage

Ranking: In diesen Berufen gibt es die meisten Urlaubstage

Die Bachelorette 2017: Das sind die Kandidaten

Die Bachelorette 2017: Das sind die Kandidaten

Gomez zu Hass-Tiraden in Braunschweig: "Wie Affen"

Gomez zu Hass-Tiraden in Braunschweig: "Wie Affen"

Sonnenbaden für Profis: Zwölf coole Extras fürs Cabrio

Sonnenbaden für Profis: Zwölf coole Extras fürs Cabrio

Meistgelesene Artikel

Roger Moore ist tot: James-Bond-Darsteller an Krebs gestorben

Roger Moore ist tot: James-Bond-Darsteller an Krebs gestorben

Helene Fischer verrät: Wem sie im DFB-Pokalfinale die Daumen drückt

Helene Fischer verrät: Wem sie im DFB-Pokalfinale die Daumen drückt

Sandra Bullock soll sich völlig verändert haben

Sandra Bullock soll sich völlig verändert haben

Tragödie bei Rettungseinsatz: Prinz William kann Jungen nicht retten

Tragödie bei Rettungseinsatz: Prinz William kann Jungen nicht retten

Kommentare