Kachelmann kann sich jetzt frei bewegen

+
Jörg Kachelmann nach seiner Haftentlassung.

Mannheim - Nach der Aufhebung seines Haftbefehls darf sich Jörg Kachelmann frei bewegen. Vermutlich wird er dennoch zu seinem Prozess erscheinen, denn entkommen kann er der Strafverfolgung kaum.

Der Fernsehmoderator Jörg Kachelmann wird nach Einschätzung des Strafrechtlers Michael Rosenthal zu seinem Prozess wegen Vergewaltigung kommen. “Die Schweiz liefert zwar keine eigenen Staatsbürger aus, ich denke aber, dass Kachelmann zum Prozess erscheint“, sagte Rosenthal am Freitag der dpa. Der 52-jährige Schweizer Kachelmann kann sich nach Aufhebung des Haftbefehls durch das Oberlandesgericht (OLG) Karlsruhe am Donnerstag frei bewegen und reisen, wohin er will.

Kachelmann - erste Bilder nach der U-Haft

Um 13.34 spaziert Jörg Kachelmann durch den Haupteingang der Justizvollzugsanstalt Mannheim. © dpa
Nach 131 Tagen in Untersuchungshaft ist er wieder ein freier Mann. © dpa
Frisch rasiert und in hellem Shirt präsentiert er sich der Presse. © dpa
Die Haare trägt er etwas kürzer. © dpa
Am Morgen hatte das Oberlandesgericht Karlsruhe den Haftbefehl aufgehoben. © dpa
Die Begründung: Es bestehe kein dringender Tatverdacht mehr. © ap
Bevor er sich mit seinem Anwalt Reinhard Birkenstock vor die Mikrophone stellt, dreht er sich nochmal um... © ap
...und bedankt sich bei einem Angestellten der JVA. © ap
Kachelmann selbst äußert sich nicht, nur sein Anwalt gibt den Journalisten eine knappe Erklärung. © dpa
Der Wetterfrosch steht tapfer daneben... © dpa
...und hält sein Gesicht den Kameras entgegen. © dpa
Er versucht sogar ein Lächeln. © dpa
Birkenstock kündigt an, sich mit seinem Mandanten konzentriert auf die Hauptverhandlung vorzubereiten. © dpa
Er sehe dem Prozess zuversichtlich entgegen. © dpa
Kachelmann selbst scheint erleichtert, fast gelassen. © dpa
Er beobachtet, was um ihn herum geschieht. © ap
Und kann sich ein Schmunzeln nicht verkneifen. © dpa
Endlich ist er wieder ein freier Mann. © ap
Doch die Nachdenklichkeit bleibt. © ap
Nachdem sein Anwalt mit der Presse gesprochen hat, wendet Kachelmann sich ab... © dpa
...und macht sich auf den Weg... © dpa
...vorbei an wartenden Journalisten, die stundenlang vor der JVA ausgeharrt hatten... © dpa
...zu dem Auto, das ihn wegbringen wird. © dpa
Immer noch wirkt der Wetterexperte entspannt. © dpa
Dann öffnet er die Tür des Wagens.... © ap
...steigt ein.... © dpa
...und lässt sich wegfahren. © dpa

Die Staatsanwaltschaft Mannheim wirft ihm vor, seine ehemalige Freundin vergewaltigt zu haben. Kachelmann, der die Vorwürfe bestreitet, war nach viereinhalb Monaten Untersuchungshaft auf freien Fuß gesetzt worden.

Lesen Sie auch:

Keine Extrawünsche für Kachelmann im Knast

Wettermoderator Jörg Kachelmann ist frei

Strafrechtler: Deutliches Signal zugunsten Kachelmanns

Sollte Kachelmann nicht nach Mannheim zur Hauptverhandlung kommen, könnte er im gesamten Schengenraum per Haftbefehl ausgeschrieben werden, sagte Rosenthal. Kachelmann könne sich in Europa dann praktisch nicht mehr frei bewegen. 25 europäische Staaten sind Mitglied des Schengener Abkommens. Eine Flucht nach Kanada oder in die USA sei ebenfalls nicht sinnvoll, da mit beiden Ländern ein Auslieferungsabkommen bestehe. “Ich glaube, Kachelmann weiß, dass er da durch muss“, sagte Rosenthal. Der Prozess gegen Kachelmann findet unabhängig von der OLG- Entscheidung statt. Offen ist allerdings, ob es beim 6. September für den Beginn der Hauptverhandlung bleibt.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

„Wer ist diese Mannschaft, die da gegen Gladbach spielt?“ Netzreaktionen zu #SVWBMG

„Wer ist diese Mannschaft, die da gegen Gladbach spielt?“ Netzreaktionen zu #SVWBMG

Ohne eigenes Auto mobil auf dem Land

Ohne eigenes Auto mobil auf dem Land

Italiens Topattraktionen öffnen wieder

Italiens Topattraktionen öffnen wieder

Leipzig schwächelt im Titelkampf - Nächster Schalke-Dämpfer

Leipzig schwächelt im Titelkampf - Nächster Schalke-Dämpfer

Meistgelesene Artikel

Boris Becker in London: Fans in Sorge um Gesicht - „Siehst brutal aus“

Boris Becker in London: Fans in Sorge um Gesicht - „Siehst brutal aus“

Die besondere Thronfolgerin: Was diese Royal-Lady Meghan voraus hat -  es geht vor allem um ein Versprechen

Die besondere Thronfolgerin: Was diese Royal-Lady Meghan voraus hat -  es geht vor allem um ein Versprechen

„Twilight“-Star (30) und Freundin (27) tot: Schockierende neue Details

„Twilight“-Star (30) und Freundin (27) tot: Schockierende neue Details

"Ludwig bekam jedes Mal Angst" - Cathy Hummels erklärt traurigen Hintergrund ihrer Corona-Masken

"Ludwig bekam jedes Mal Angst" - Cathy Hummels erklärt traurigen Hintergrund ihrer Corona-Masken

Kommentare