Sänger träumt von Vaterfreuden

Justin will einen Mini-Bieber

+
Justin Bieber träumt davon eine Familie zu gründen.

Berlin - Justin Bieber hat es geschafft. Er ist wieder mit seiner Musik ganz oben. Doch der 21-Jährige träumt auch noch vom privaten Glück: Er möchte irgendwann Vater werden.

Der Popstar Justin Bieber (21) will eines Tages einmal eine Familie gründen. „Ich sehe mich auf jeden Fall irgendwann als Vater“, sagte der Kanadier in Berlin. Er habe schon immer Kinder geliebt und könne auch gut mit Kindern umgehen. Aber: „Momentan kann ich mir nicht vorstellen, mich niederzulassen.“ Dafür reise er zu viel. Eine besondere Person in seinem Leben habe er momentan nicht. Ende August veröffentlichte Bieber seine neue Single „What Do You Mean?“. Sein viertes Studioalbum soll im November folgen.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Vulkan Kilauea bringt Hawaii durch giftiges Gas neue Gefahr

Vulkan Kilauea bringt Hawaii durch giftiges Gas neue Gefahr

Mühlentag an der Stührmühle

Mühlentag an der Stührmühle

Große Resonanz beim Mühlentag in Labbus

Große Resonanz beim Mühlentag in Labbus

Mühlenfest in Eystrup

Mühlenfest in Eystrup

Meistgelesene Artikel

Twitter im Hochzeitsrausch: Über 6,6 Millionen Tweets zu Harry und Meghan - aber einer toppte sie alle

Twitter im Hochzeitsrausch: Über 6,6 Millionen Tweets zu Harry und Meghan - aber einer toppte sie alle

Erwischt! Eine Aktion von David Beckham bei der royalen Trauung macht die Fans fassungslos

Erwischt! Eine Aktion von David Beckham bei der royalen Trauung macht die Fans fassungslos

TV-“Wedding Planner“ Froonck lästert über die royale Hochzeit und Meghan

TV-“Wedding Planner“ Froonck lästert über die royale Hochzeit und Meghan

„Frauen sind wie Teebeutel“ - ZDF-Kommentatoren reden sich bei der royalen Hochzeit um Kopf und Kragen

„Frauen sind wie Teebeutel“ - ZDF-Kommentatoren reden sich bei der royalen Hochzeit um Kopf und Kragen

Kommentare