Justin Bieber absolvierte Bewährungsstrafe

+
Justin Bieber hat alle Bedingungen erfüllt. Foto: Mike Nelson

Los Angeles (dpa) - Der kanadische Pop-Star Justin Bieber (22) hat nach einer Verurteilung wegen Vandalismus seine Bewährungsstrafe abgeleistet. Der Fall sei abgeschlossen, Bieber habe alle Bedingungen erfüllt, teilte eine Sprecherin der Staatsanwaltschaft der Deutschen Presse-Agentur mit.

Wie das Promiportal "TMZ.com" zuvor berichtete, konnte Biebers Anwältin das Ende der Bewährungsstrafe bereits einige Wochen vor der eigentlichen Frist im Juli erwirken.

Bieber war im Juli 2014 zu einer zweijährigen Bewährungsstrafe verurteilt worden, nachdem er die Villa seines damaligen Nachbarn in einem Promi-Vorort von Los Angeles mit Eiern beworfen hatte. Zudem musste er eine Strafe zahlen, einen Kurs zur Aggressionsbewältigung absolvieren und Sozialdienst leisten.

Alexander Zverev und Kohlschreiber in Melbourne weiter

Alexander Zverev und Kohlschreiber in Melbourne weiter

Party mit Peter Wackel & Co. bei den 53. Sixdays Bremen

Party mit Peter Wackel & Co. bei den 53. Sixdays Bremen

Hochgeschlossen ist das neue Sexy

Hochgeschlossen ist das neue Sexy

Neue Autos brauchen neue Marken: Das Phänomen der Submarken

Neue Autos brauchen neue Marken: Das Phänomen der Submarken

Meistgelesene Artikel

Prinzessin Madeleine: So süß toben ihre Kinder im Schnee

Prinzessin Madeleine: So süß toben ihre Kinder im Schnee

Madonna postet Intim-Frisur mit politischer Botschaft

Madonna postet Intim-Frisur mit politischer Botschaft

Stephen Hawking: Ein Rätsel bleibt ungelöst

Stephen Hawking: Ein Rätsel bleibt ungelöst

Matthias Brandt will weg vom "Polizeiruf 110"

Matthias Brandt will weg vom "Polizeiruf 110"

Kommentare