Keine ständige Erreichbarkeit

Jude Law braucht kein Facebook und Co.

+
Jude Law braucht keine sozialen Netzwerke.

München - Ein offzielles Facebook- oder Twitterprofil des britischen Schauspielers Jude Law sucht man vergeblich: Er hat keins - und erklärt auch, wieso.

Der Hollywood-Star Jude Law (43, „A.I. - Künstliche Intelligenz“) lehnt die ständige Erreichbarkeit über soziale Netzwerke ab. „Das brauche ich alles nicht. Ich habe einen E-Mail-Account, den ich nur für meine Arbeit nutze und meine Mails lese ich nicht auf dem Handy, sondern nachts auf dem Laptop“, sagte der britische Schauspieler der Zeitschrift „Freundin“. Selbst unterwegs Telefongespräche zu führen, sei für ihn schon eine Herausforderung. „Ich verstehe nicht, wie Leute es schaffen, gleichzeitig durch die Gegend zu laufen und dabei zu telefonieren.“

Seinen fünf Kindern erlaube er aber trotzdem, Smartphones zu benutzen: „Ich kann den Kindern nichts verbieten, das allgegenwärtig ist. Selbst in der Schule (...) rennen alle mit dem Ding rum.“

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Rio tanzt nicht mehr: Der geplatzte Olympia-Traum

Rio tanzt nicht mehr: Der geplatzte Olympia-Traum

Diese sieben Promis erlitten einen Schlaganfall

Diese sieben Promis erlitten einen Schlaganfall

Alleskönner-Alu oder Edel-Carbon: Rahmen für Radler

Alleskönner-Alu oder Edel-Carbon: Rahmen für Radler

Bilder: Freiburg gewinnt Hinspiel gegen Domzale

Bilder: Freiburg gewinnt Hinspiel gegen Domzale

Meistgelesene Artikel

William und Kate wieder daheim - George feiert 4. Geburtstag

William und Kate wieder daheim - George feiert 4. Geburtstag

Hübsch und nicht wiederzuerkennen: Cindy aus Marzahn postet bemerkenswertes Foto

Hübsch und nicht wiederzuerkennen: Cindy aus Marzahn postet bemerkenswertes Foto

Chester Bennington: Todesursache steht offiziell fest

Chester Bennington: Todesursache steht offiziell fest

Marius Müller-Westernhagen hat geheiratet

Marius Müller-Westernhagen hat geheiratet

Kommentare