142 km/h innerorts

JP Kraemer rast mit Porsche Taycan: Kein Strafverfahren, aber Konsequenzen für seinen Führerschein

YouTube-Star Jean Pierre „JP“ Kraemer (39) hat bei einer Testfahrt übertrieben: Mit einem Porsche Taycan Turbo S ist er 142 km/h in einer geschlossenen Ortschaft gefahren. Aufgrund des veröffentlichten Videos hagelte es Anzeigen, die Staatsanwaltschaft nahm Ermittlungen auf.

Siegen – Der Moderator („Die PS-Profis“), Unternehmer (JP Performance) und erfolgreiche YouTuber Jean Pierre „JP“ Kraemer hatte vor rund zwei Monaten einen Termin bei H&R Spezialfedern in Lennestadt (Sauerland). Er hat sich und seine YouTube-Fans über das Thema Stabilisatoren informiert. Auf dem H&R-Betriebsgelände stand ein Porsche Taycan Turbo S. Der Auto-Narr JP ließ sich natürlich nicht zweimal bitten und machte prompt eine Probefahrt mit dem leistungsstarken Elektroauto.

Während JP den Fahrersitz entert, steigt der Mitarbeiter von H&R auf der Beifahrerseite ein und der Kameramann nimmt im Fond Platz. Vom Betriebsgelände geht es auf die Elsper Straße – die Hauptstraße von Lennestadt. JP lässt es gleich krachen und beschleunigt den Wagen auf 142 km/h (laut Tacho im Video). Dass er dabei einen Fußgängerüberweg und eine Straßeneinmündung passiert, scheint ihn nicht weiter zu stören. Den kompletten Artikel zu den rechtlichen Folgen von JP Kraemer‘s Vollgas-Fahrt lesen Sie bei 24auto.de* *24auto.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks

Rubriklistenbild: © Marcel Kusch/dpa

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Meistgelesene Artikel

Lorena Rae ist Deutschlands Model-Sensation - so heiß zeigt sich ihre Schwester

Lorena Rae ist Deutschlands Model-Sensation - so heiß zeigt sich ihre Schwester

Lorena Rae ist Deutschlands Model-Sensation - so heiß zeigt sich ihre Schwester
Wendler und seine Laura präsentieren sich auf neuer Plattform

Wendler und seine Laura präsentieren sich auf neuer Plattform

Wendler und seine Laura präsentieren sich auf neuer Plattform

Kommentare