Josh Hutcherson mit Ben Kingsley in Polit-Thriller

+
Josh Hutcherson soll einen UN-Mitarbeiter spielen. Foto: Andy Rain

Los Angeles (dpa) - Der "Tribute von Panem"-Star Josh Hutcherson (23) will an der Seite des Oscar-Preisträgers Ben Kingsley (71, "Ghandi") in einen Polit-Thriller spielen.

Wie das Kinoportal "Deadline.com" berichtet, will der dänische Regisseur Per Fly (55, "Monika Z", "Das Erbe") im Januar mit den Dreharbeiten zu "Backstabbing for Beginners" beginnen. Die Story beruht auf den Memoiren des früheren UN-Mitarbeiters Michael Soussan. Hutcherson übernimmt dessen Rolle als junger idealistischer UN-Mitarbeiter, der Ende der 1990er Jahre im Irak für das "Öl für Lebensmittel"-Programm der Vereinten Nationen tätig war. Dabei stößt er auf Korruption und Verschwörung in den höchsten Kreisen.

Kingsley spielt seinen Vorgesetzten. Die beiden Schauspieler sind auch als ausführende Produzenten an Bord. Hutcherson ist ab Mitte November in dem "Die Tribute von Panem - Mockingjay, Teil 2"-Finale im Kino zu sehen.

Das könnte Sie auch interessieren

Familienurlaub in Grächen: Abfahrt mit dem Weltmeister

Familienurlaub in Grächen: Abfahrt mit dem Weltmeister

Bayern-Fest bei Heynckes' Europa-Comeback - 3:0 gegen Celtic

Bayern-Fest bei Heynckes' Europa-Comeback - 3:0 gegen Celtic

Werder auf dem Freimarkt

Werder auf dem Freimarkt

NRW: 700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

NRW: 700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

Meistgelesene Artikel

Applegate will Krebs unter Kontrolle bringen - das sagt sie nach OP

Applegate will Krebs unter Kontrolle bringen - das sagt sie nach OP

Til Schweiger: Ich habe schon eine Menge Menschen verletzt

Til Schweiger: Ich habe schon eine Menge Menschen verletzt

Aus für „Despacito" - Beyoncé stößt Megahit vom Chart-Thron

Aus für „Despacito" - Beyoncé stößt Megahit vom Chart-Thron

Weinstein-Skandal: New Yorker Polizei rollt alten Fall auf, Scotland Yard erwägt ebenfalls Ermittlungen

Weinstein-Skandal: New Yorker Polizei rollt alten Fall auf, Scotland Yard erwägt ebenfalls Ermittlungen

Kommentare