Joaquin Phoenix liebäugelt mit Western-Rolle

+
Joaquin Phoenix zieht gen Westen. Foto: Kristin Callahan / Ace Pictures/ZUMA

Los Angeles (dpa) - US-Schauspieler Joaquin Phoenix (41, "Her", "Walk the Line") könnte mit dem französischen Star-Regisseur Jacques Audiard ("Der Geschmack von Rost und Knochen", "Dheepan") drehen.

Laut "Deadline.com" liebäugelt Phoenix mit einer Rolle in dem geplanten Western-Film "The Sisters Brothers" nach der Romanvorlage von Patrick DeWitt. Die Geschichte dreht sich um die Brüder Charlie und Eli Sisters, die in den Goldrauschjahren um 1850 in Oregon einem Goldgräber nachstellen, der ihren Boss beklaut haben soll. John C. Reilly (50, "Guardians of the Galaxy") ist bereits an Bord. Kürzlich war bekannt geworden, dass Phoenix in dem geplanten Filmdrama "Mary Magdalene" für die Rolle von Jesus im Gespräch ist.  

Die EU erwartet nach Mays Brexit-Rede harte Verhandlungen

Die EU erwartet nach Mays Brexit-Rede harte Verhandlungen

"Es wird pompös" - Fashion Week startet durch

"Es wird pompös" - Fashion Week startet durch

Australian Open: Kerber rettet Sieg am Geburtstag

Australian Open: Kerber rettet Sieg am Geburtstag

Abstimmungen über Erdogans Präsidialsystem beginnen

Abstimmungen über Erdogans Präsidialsystem beginnen

Meistgelesene Artikel

Prinzessin Madeleine: So süß toben ihre Kinder im Schnee

Prinzessin Madeleine: So süß toben ihre Kinder im Schnee

Madonna postet Intim-Frisur mit politischer Botschaft

Madonna postet Intim-Frisur mit politischer Botschaft

Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

Bei diesen Schnappschüssen der Stars wird‘s uns ganz warm

Bei diesen Schnappschüssen der Stars wird‘s uns ganz warm

Kommentare