Ein Jahr lang geheim gehalten

Jenny Elvers hat ihren Beziehungsstatus geändert

+
Jenny Elvers.

Köln/Salzhausen - Jenny Elvers (43) soll ihren Beziehungsstatus verändert haben. Und zwar schon vor einem Jahr. Das berichtete die „Bild“ am Donnerstag.

Am Mittwoch habe ein Richter bei einem Prozess in Köln nach dem Familienstand der Schauspielerin und ihrem Lebensgefährten Steffen von der Beeck gefragt, so sei es herausgekommen: Jenny Elvers ist verlobt.  

„Hallo meine Lieben“, heißt es dazu auf der Facebook-Seite von Jenny Elvers. „Da die Medien inzwischen Wind davon bekommen haben, möchte ich es Euch gerne selber mitteilen: Steffen und ich sind verlobt und das bereits seit über einem Jahr!“ Und weiter: „Daß wir es nicht für immer geheimhalten konnten war ja klar aber wir haben es ja doch recht lange geschafft!“

Hallo meine Lieben,da die Medien inzwischen Wind davon bekommen haben, möchte ich es Euch gerne selber...

Posted by Jenny Elvers on Donnerstag, 25. Februar 2016

Rückblick aufs Dschungelcamp 2016: Hier ziehen die Teilnehmer ins Camp ein

Dschungelcamp 2016: Hier ziehen die Teilnehmer in den Busch

dpa

Gomez macht sich über Hass-Tiraden in Braunschweig lustig

Gomez macht sich über Hass-Tiraden in Braunschweig lustig

Ranking: In diesen Berufen gibt es die meisten Urlaubstage

Ranking: In diesen Berufen gibt es die meisten Urlaubstage

Die Bachelorette 2017: Das sind die Kandidaten

Die Bachelorette 2017: Das sind die Kandidaten

Sonnenbaden für Profis: Zwölf coole Extras fürs Cabrio

Sonnenbaden für Profis: Zwölf coole Extras fürs Cabrio

Meistgelesene Artikel

Roger Moore ist tot: James-Bond-Darsteller an Krebs gestorben

Roger Moore ist tot: James-Bond-Darsteller an Krebs gestorben

Helene Fischer verrät: Wem sie im DFB-Pokalfinale die Daumen drückt

Helene Fischer verrät: Wem sie im DFB-Pokalfinale die Daumen drückt

Sandra Bullock soll sich völlig verändert haben

Sandra Bullock soll sich völlig verändert haben

Tragödie bei Rettungseinsatz: Prinz William kann Jungen nicht retten

Tragödie bei Rettungseinsatz: Prinz William kann Jungen nicht retten

Kommentare