Auf Twitter schon zu hören

Jennifer Lopez hilft Orlando-Opfern mit Benefiz-Song

+
Jennifer Lopez.

Los Angeles - US-Sängerin Jennifer Lopez (46, "Ain't Your Mama") will mit einem Benefiz-Song Geld für die Opfer und Hinterbliebenen des Attentats von Orlando sammeln.

Sie arbeite zusammen mit Songwriter und Rapper Lin-Manuel Miranda "im Studio an etwas ganz Besonderem", schrieb sie auf Twitter.

Einen Ausschnitt des Songs mit dem Titel "Love Make the World Go Round" konnten ihre 36 Millionen Follower auf Twitter schon hören. Miranda hatte zuvor berichtet, die Einnahmen aus dem Benefiz-Song sollten helfen, langfristig die psychologische Betreuung von Opfern und Angehörigen sicherzustellen. Bei einem Anschlag auf den "Pulse"-Club in Orlando wurden am 12. Juni 49 Menschen getötet und 53 verletzt.

Tweet Jennifer Lopez

Tweet Lin-Manuel Miranda

Internetseite der Spendenaktion

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Schwimmer Wellbrock erreicht WM-Finale: "Riesig"

Schwimmer Wellbrock erreicht WM-Finale: "Riesig"

Sommerreise durch den Landkreis Diepholz - der Dienstag

Sommerreise durch den Landkreis Diepholz - der Dienstag

Hochwasser-Einsätze in vielen Gegenden

Hochwasser-Einsätze in vielen Gegenden

Werders erste öffentliche Trainingseinheit in Schneverdingen

Werders erste öffentliche Trainingseinheit in Schneverdingen

Meistgelesene Artikel

William und Kate wieder daheim - George feiert 4. Geburtstag

William und Kate wieder daheim - George feiert 4. Geburtstag

Linkin-Park-Sänger Chester Bennington ist tot

Linkin-Park-Sänger Chester Bennington ist tot

Diese peinlichen Style-Pannen hat sich Herzogin Kate geleistet

Diese peinlichen Style-Pannen hat sich Herzogin Kate geleistet

So trauern Fans und Kollegen um Chester Bennington

So trauern Fans und Kollegen um Chester Bennington

Kommentare