Das Jeanshemd kombinieren: Jeans und Jeans gesellt sich gern

+
Jeans auf Jeans: Der Musiker Pharrell Williams (r) und seine Frau Helen Lasichanh (l) gaben den Trend vor. Foto: Paul Buck/ Archiv

Das Jeanshemd liegt im Trend, aber in einer eher reduzierten Variante ohne viel Dekor. Es lässt sich durchaus auch mit einer Jeanshose oder einem Rock aus Jeans kombinieren. Aber nicht alles passt gut zusammen.

Köln (dpa/tmn) - Viele Kollektionen setzen derzeit auf das Jeanshemd. Die aktuelle Variante sei leicht und reduziert, beschreibt die Stilberaterin Anna Bingemer-Lehr aus Köln. Nieten, schwere Nähte und Perlmuttknöpfe kommen fast gar nicht mehr zum Einsatz.

"Diese Hemden sehen zu klassischen Teilen wie einer High-Waist-Marlenehose oder Pencilskirt und High Heels überraschend gut aus." Wer Jeanshemd mit Jeanshose kombinieren will, braucht modisches Geschick: "Mixen Sie entweder zarte helle Denimtöne oder dunkle Waschungen miteinander." Oder man greift einfach zum Jeans-Overall.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Innensenator: Attentäter war Sicherheitsbehörden bekannt

Innensenator: Attentäter war Sicherheitsbehörden bekannt

Londoner Demonstration gegen Polizeigewalt eskaliert

Londoner Demonstration gegen Polizeigewalt eskaliert

Ein Toter und sechs Verletzte nach Messerattacke in Hamburg

Ein Toter und sechs Verletzte nach Messerattacke in Hamburg

1:0-Erfolg gegen West Ham

1:0-Erfolg gegen West Ham

Meistgelesene Artikel

Hübsch und nicht wiederzuerkennen: Cindy aus Marzahn postet bemerkenswertes Foto

Hübsch und nicht wiederzuerkennen: Cindy aus Marzahn postet bemerkenswertes Foto

Dianas Bruder: Hinter den Beerdigungsfotos steckt eine Lüge

Dianas Bruder: Hinter den Beerdigungsfotos steckt eine Lüge

Chester Bennington: Todesursache steht offiziell fest

Chester Bennington: Todesursache steht offiziell fest

Jubel über Ehe für alle - Hunderttausende feiern Berliner CSD

Jubel über Ehe für alle - Hunderttausende feiern Berliner CSD

Kommentare