"Jason Bourne": Matt Damon als Ex-Agent in Berlin

+
Matt Damon spielt nach einmaliger Pause wieder Jason Bourne. Foto: Universal Pictures

Berlin (dpa) - Vor 14 Jahren kam ein Film in die Kinos, der das Agentengenre nachhaltig prägen sollte: In "Die Bourne Identität" spielte Matt Damon einen unter Gedächtnisverlust leidenden, ehemaligen Agenten des Geheimdienstes der Vereinigten Staaten. In drei Folgefilmen wurde die Reihe fortgesetzt.

Nun kommt mit "Jason Bourne" ein fünfter Teil in die Kinos. Nachdem Jeremy Renner 2012 bei "Das Bourne Vermächtnis" die Hauptrolle übernahm, ist nun erneut Matt Damon als Protagonist zu sehen.

Regisseur Paul Greengrass schickt Damon auf eine wilde Odyssee durch mehrere Länder, darunter auch Deutschland. Nebst Damon zu sehen sind Akteure wie Tommy Lee Jones, Alicia Vikander und Vincent Cassel.

Jason Bourne, USA 2016, 123 Min., FSK o.A., von Paul Greengrass, mit Matt Damon, Alicia Vikander, Tommy Lee Jones

Jason Bourne

Das könnte Sie auch interessieren

Dem Föhn im Gesicht getrotzt: Kerber nun gegen Scharapowa

Dem Föhn im Gesicht getrotzt: Kerber nun gegen Scharapowa

Gebrochener Mann in Einzelhaft: "El Chapos" tiefer Fall

Gebrochener Mann in Einzelhaft: "El Chapos" tiefer Fall

Boxspringbetten werden vielseitiger und luftiger

Boxspringbetten werden vielseitiger und luftiger

Musikschul-Konzert mit Klavier im Rathaus

Musikschul-Konzert mit Klavier im Rathaus

Meistgelesene Artikel

Cranberries-Sängerin: So schätzt Scotland Yard ihren Tod ein

Cranberries-Sängerin: So schätzt Scotland Yard ihren Tod ein

Zu dick für einen Job? Topmodel postet Oben-ohne-Foto, um das Gegenteil zu beweisen

Zu dick für einen Job? Topmodel postet Oben-ohne-Foto, um das Gegenteil zu beweisen

Cranberries-Sängerin Dolores O‘Riordan: Tod mit 46 Jahren

Cranberries-Sängerin Dolores O‘Riordan: Tod mit 46 Jahren

#MeToo-Debatte: Brigitte Bardot wirft Schauspielerinnen Scheinheiligkeit vor

#MeToo-Debatte: Brigitte Bardot wirft Schauspielerinnen Scheinheiligkeit vor

Kommentare