Jan Delay: Vatersein ist Anti-Ego-Therapie

+
Jan Delay genießt sein Vazersein. Foto: Caroline Seidel

München (dpa) - Seit Sänger Jan Delay (39, "Oh Jonny") Papa ist, hat sich sein Blick auf die Welt stark verändert. "Es ist auf jeden Fall die krasseste Anti-Ego-Therapie, die es überhaupt gibt", sagte der Musiker der Zeitschrift "Lisa".

"Auf einmal ist alles scheißegal, was man selber will oder denkt, vor allem im ersten halben Jahr." Nach dieser Zeit werde es dann "immer geiler und immer entspannter und immer toller". Delays Tochter ist mittlerweile anderthalb Jahre alt.

Fest vorgenommen hat sich der Musiker eines in Sachen Vatersein: "Es ist völlig okay, wenn das Kind das Leben umkrempelt, aber es darf nicht dich als Person umkrempeln." 

Mehr zum Thema:

Honey als Känguru, Kakerlakenregen und viele Tränen: Tag elf im Dschungelcamp

Honey als Känguru, Kakerlakenregen und viele Tränen: Tag elf im Dschungelcamp

Drei Hundewelpen aus verschüttetem Berghotel geborgen

Drei Hundewelpen aus verschüttetem Berghotel geborgen

Die Staatskarossen der US-Präsidenten

Die Staatskarossen der US-Präsidenten

Wie werde ich Fitnesskaufmann/-frau?

Wie werde ich Fitnesskaufmann/-frau?

Meistgelesene Artikel

Kristen Stewart: Trump war "wirklich besessen" von mir

Kristen Stewart: Trump war "wirklich besessen" von mir

Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

Heftiger Shitstorm für Bayern-Spielerfrau wegen Sarah Lombardi

Heftiger Shitstorm für Bayern-Spielerfrau wegen Sarah Lombardi

Matt Damon will Trump künftig unterstützen 

Matt Damon will Trump künftig unterstützen 

Kommentare