Jacksons Erben lieben Kino und Karate

Michael Jackson Kinder
+
Jacksons Erben: Die Kinder Paris (l.), Prince Michael II, genannt Blanket (vorne) und Prince Michael I (r.) Jackson bei der Trauerfeier für ihren Vater 2009.

Los Angeles - Ganz normale Kinder mit Flausen im Kopf sind die Erben von Michael Jackson. Ein Jahr nach dem Tod des King of Pop benehmen sich die drei Kinder wie alle anderen auch berichtet der Anwalt der Familie.

Sie sind Adlige im Showbusiness, die Erben des “King of Pop“. Eines Tages werden sie sehr reich sein. Aber ein Jahr nach dem Tod ihres Vaters Michael führen Prince, Paris und Blanket Jackson ein Leben als normale Kinder, die Spaß haben und Streiche lustig finden, wie Adam Streisand, der Anwalt von Michael Jacksons Mutter in einem Interview der Nachrichtenagentur AP sagte.

“Die Kinder scheinen so normal zu sein, wie dies unter ziemlich außergewöhnlichen Umständen möglich ist“. Seit dem Tod von Michael Jackson am 25. Juni 2009 sind der heute 13-jährige Prince, die zwölfjährige Paris und der achtjährige Blanket in der Obhut ihrer Großmutter Katherine Jackson. Gemeinsam wohnen sie in einem von Sicherheitszäunen umgebenen Anwesen im kalifornischen San Fernando Valley. Auf dem Gelände befinden sich weitere Häuser, in denen andere Mitglieder der Jackson-Familie wohnen. In der großen Familie, darunter acht Geschwister des “King of Pop“, hätten die Kinder emotionalen Halt gefunden, sagte Streisand.

Michael Jackson versteigert sein Leben

Michael Jackson versteigerte sein Leben

Mit einem Victory-Zeichen hat er sich gern gezeigt, der "König des Pop". Doch Michael Jackson, der überraschen im Alter von 50 Jahren gestorben ist, war pleite. Noch vor seinem Tod im April wurde ein Teil seines Besitzes versteigert. Zu ersteigern gab es ... © dpa
... unter anderem die Pforte in sein Kinderreich "Neverland Ranch". Geschätzter Wert: 20.000 bis 30.000 US-Dollar. © ap
Laut dem amerikanischen Auktionshaus "Julien's Auction" ist dieser mit Kristallen besetzter Handschuh 10.000 bis 15.000 Dollar Wert. Jacksons Wertsachen ... © ap
... (hier: weitere Handschuhe, die er getragen hat) wurden vom 22. bis 25. April im "Beverly Hilton Hotel" in Los Angeles verteigert. © ap
Dabei kam auch die Rolls-Royce-Limousine des Künstlers unter den Hammer. Wert: 140.000 bis 160.000 US-Dollar. Günstiger war diese ... © ap
... hübsche Harley-Davidson im Polizei-Look. Auktionswert: geschätzte 6.000 bis 8.000 Dollar. Ein anderes Fahrzeug ... © ap
... war mit 8.000 bis 10.000 Dollar angesetzt. "Custom Built by Montana Carriage Company" steht auf dem Auto, das mit Audio-System ausgestattet ist und auf Jacksons "Neverland Ranch" eingesetzt wurde. Jackson verkaufte ... © ap
... insgesamt 2000 Liebhaberstücke. Darunter eine Ausgabe von "Peter Pan: The Story of Peter and Wendy" von J. M. Barrie aus dem Jahr 1911 (Wert: 50-100 Dollar), ... © ap
... ein von Michael Jordan unterzeichneter Basketball (Wert: 800 bis 1.200 Dollar), ... © ap
... eine Grammy-Nominierung aus dem Jahr 1979 (Wert: 600 bis 800 Dollar) und ... © ap
... Edwards Scherenhände. Die hat der Schauspieler Johnny Depp in Tim Burtons "Edward mit den Scherenhänden" getragen. Geschätzter Wert: 4.000 bis 6.000 US-Dollar. Michael Jackson soll ... © ap
... die ganzen Sammlerstücke (hier: ein Gemälde, auf dem Mona Lisa und E.T. Jacksons charakteristische Brille und seinen Handschuh tragen; Wert: 600-800 Dollar) angeblich nicht aus Geldnot zur Versteigerung angeboten haben, sondern ... © ap
... aus freien Stücken. Aha. Dieser Kaugummi-Automat (Wert: 800 bis 1200 Dollar) konnte ersteigert werden, ebenso ... © ap
... dieser Schwarz-Weiß-Fotoautomat (2000 bis 3000 Dollar), ... © ap
... eine Juke-Box (1500 bis 2000 Dollar), ... © ap
... dieses Gemälde von Macaulay Culkin ("Kevin allein zu Haus" aus dem Jahr 1991 (Wert: 200 bis 300 Dollar), ... © ap
... und ein Modell von Schloss Neuschwanstein (!) für 2000 bis 4000 US-Dollar. © ap
Außerdem das Öl-Gemälde "Prince, The Boy King". Es zeigt einen schlafenden Michael auf seinem Thron. Geschätzter Wert: 3000 bis 5000 Dollar. © ap
Und dieses Jackson-Porträt von dem Künstler Norman Oak im Wert von 4000 bis 6000 Dollar. Armer, armer Michael. © ap

Interesse an Filmen und Karate

Alle drei haben großes Interesse an Filmen. “Sie haben Requisiten und Sets, und einer von ihnen ist der Regisseur. Jeder von ihnen hat eine Rolle“, sagte Adam Streisand über die privaten Dreharbeiten, die bei den Jacksons zu Hause stattfinden und bei denen auch Cousins und Cousinen im Einsatz seien. Vor kurzem tauchten auf dem Internet-Videoportal YouTube Filmausschnitte auf, in denen die Paris und der Blanket zu sehen waren. Es könnte sich dabei um Szenen aus einem ihrer Hobbyfilme gehandelt haben.

Einmal hätten die Dreharbeiten der Kinder dazu geführt, dass das Jugendamt vor der Tür gestanden habe, sagte Streisand. Ein 13-jähriger Cousin habe im Internet ein Angebot für eine Elektroschockwaffe gesehen und gedacht, dass dies eine tolle Requisite für einen Film sei. Als er versucht habe, damit in ein Handtuch zu schießen, seien die Sicherheitsleute angelaufen gekommen. Verletzt worden sei aber niemand.

Auch Kinobesuche begeistern die Kinder, wie Streisand erklärte. Demnach mögen sie vor allem Action- und Fantasyfilme. Normalerweise würden sie bei Kinobesuchen von Sicherheitsleuten begleitet, die 24 Stunden am Tag auf dem Jackson-Anwesen im Einsatz seien.

Neben Filmen ist der Kampfsport ein Hobby der Jackson-Kinder. Sie würden fleißig Karate lernen und hätten im Karateunterricht Freunde gefunden.

Unterricht vom Privatlehrer

Nach dem Tod ihres Vaters sind die Kinder laut Streisand weiterhin zu Hause unterrichtet worden. So gibt es auf dem Familienanwesen einen als Klassenzimmer eingerichteten Raum, in dem ein Privatlehrer Unterricht gibt. Im Herbst solle Prince jedoch auf eine Privatschule gehen. Zu diesem Schritt habe sich der 13-Jährige gemeinsam mit seiner Großmutter entschieden. “Er ist bereit dazu, sein Umfeld zu vergrößern“, sagte Streisand. Zwtl: Ruhige Gedenkfeier am ersten Todestag des “King of Pop“ Sie vermisse ihren Sohn jeden Tag, sehe aber seinen Geist in ihren drei Enkelkindern, sagte die 80-jährige Katherine Jackson in einem Interview der britischen Zeitung “Daily Mail“. Sie erziehe die Kinder “etwas weniger streng“ als es ihr Sohn Michael getan hätte. Demnächst wolle sie ein Buch mit Bildern ihres Sohnes herausgeben. “Ich will, dass die Welt den echten Michael kennt“, sagte Katherine Jackson. “Ich möchte, dass er als der liebevolle Mensch, der er war, in Erinnerung behalten wird“. Das Buch soll den Titel “Never Can Say Goodbye: The Katherine Jackson Archives“ haben. Am 25. Juni, dem Todestag Michael Jacksons, plant die Familie nach Angaben Streisands eine ruhige Gedenkfeier im privaten Kreis.

von Linda Deutsch und Nekesa Mumbi Moody

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Meistgelesene Artikel

Charlène verlässt Monaco: Fürst Albert verrät Geheimnis

Charlène verlässt Monaco: Fürst Albert verrät Geheimnis

Charlène verlässt Monaco: Fürst Albert verrät Geheimnis
Charlène von Monacos Freunde sprechen Klartext: „Sie wäre fast gestorben“

Charlène von Monacos Freunde sprechen Klartext: „Sie wäre fast gestorben“

Charlène von Monacos Freunde sprechen Klartext: „Sie wäre fast gestorben“
Musical-Legende Stephen Sondheim ist tot: Am Abend zuvor feierte er noch mit Freunden

Musical-Legende Stephen Sondheim ist tot: Am Abend zuvor feierte er noch mit Freunden

Musical-Legende Stephen Sondheim ist tot: Am Abend zuvor feierte er noch mit Freunden

Kommentare