Kampf gegen Krankheit verloren​

Rock-Legende an Krebs verstorben - Stars trauern um Weggefährten

Der tschechisch-amerikanische Gitarrist Ivan Kral ist verstorben
+
Der tschechisch-amerikanische Gitarrist Ivan Kral ist verstorben.

Die Rockmusikszene trauert um einen bekannten tschechischen Künstler, der mit international bekannten Stars zusammengearbeitet hat. Er musizierte u. a. mit David Bowie und Iggy Pop. 

  • Der Tscheche Ivan Kral inspirierte Musikstars wie David Bowie und U2.
  • Im Alter von 71 Jahren ist der Gitarrist an einer Krebskrankheit verstorben.
  • Nach der Wende wurde Kral zum Pendler und unterstützte die Rockmusikszene in der Heimat.

Prag - Wieder ist ein prominenter Musiker dem Krebs zum Opfer gefallen: Ivan Kral, tschechisch-amerikanischer Rockgitarrist, ist im Alter von 71 Jahren an der schweren Krankheit verstorben. Der 1966 nach New York ausgewanderte Bassist erlag am Sonntag einem Krebsleiden, vermeldete die Agentur CTK kurze Zeit später und bezog sich dabei auf die Lebensgefährtin von Kral. 

Auch die Organisatoren des Metronome-Festivals in Prag bestätigten den Tod des Musikers: "Es tut uns schrecklich leid, aber wir müssen die Information bestätigen, dass Ivan Kral gestorben ist", lautet der Text eines Facebook-Posts.

Ivan Kral inspirierte Superstars wie U2 und Pearl Jam

Kral spielte an der Seite von Stars wie Patti Smith, Iggy Pop und David Bowie, der Anfang 2016 ebenfalls an Krebs verstorben ist. Gemeinsam mit Smith schrieb er unter anderem den Hit „Dancing Barefoot“, der später von zahlreichen Interpreten wie U2 und Pearl Jam gecovert wurde. Auch seine Gesangskünste ließ der populäre Musiker bei seinen Songs mitunter einfließen, hier eine Aufnahme von einem Konzert in Detroit aus dem Jahr 2011:

Ivan Kral wurde am 12. Mai 1948 in der tschechischen Hauptstadt Prag geboren und brachte sich schon als Teenager das Spielen von mehreren Instrumenten bei. Mit seinen Eltern - sein Vater war Übersetzer bei den Vereinten Nationen - wanderte er Mitte der Sechziger-Jahre in die USA, wo die Familie schließlich dauerhaft bleiben sollte. 

Einige Jahre später tauchte Ivan Kral in die Punkszene der Ostküsten-Metropole NY ein. Später zeigte er sein musikalisches Talent auch beim Komponieren von Filmmusik, gründete außerdem eine eigene Band mit dem Namen „Native“. Auch Iggy Pop, einer seiner Weggefährten, postete eine Beileidsbekundung:

Video: Zahl der Krebsfälle wird sich verdoppeln - bis 2040

„Schüchterner Rocker“: Tschechiens Außenminister würdigt Kral

Nachdem in der Heimat eine demokratische Wende stattfand, pendelte Ivan Kral zwischen Tschechien und den USA. In seinem Geburtsland trug der Produzent dazu bei, die Rockmusikszene weiterzuentwickeln. Außenminister Lubomir Zaoralek würdigte den Verstorbenen Kral bei Twitter als „schüchternen Rocker“, der immer bereit war zu helfen. Mit diesem Bezug hat der Tagesspiegel einen Nachruf veröffentlicht.

Kurz zuvor war mit Andy Gill ein weiterer stilprägender Gitarrist verstorben. Seinen Einfluss hört man noch heute bei Bands wie Franz Ferdinand.

Große Sorge herrscht um Shannen Doherty. Der „Beverly Hills 90210“-Star erschreckte nicht nur ihre Fans mit einer Krebs-Beichte

PF mit dpa/AFP

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Heide Park Soltau nach Corona-Zwangspause wieder geöffnet

Heide Park Soltau nach Corona-Zwangspause wieder geöffnet

Biathlon: Der Kader der deutschen Herren für die Saison 2020/21

Biathlon: Der Kader der deutschen Herren für die Saison 2020/21

Fotos: Feuer bei Taxi-Firma - Mehrere Autos brennen

Fotos: Feuer bei Taxi-Firma - Mehrere Autos brennen

Den richtigen Sessel finden

Den richtigen Sessel finden

Meistgelesene Artikel

Boris Becker zeigt sich in London: Fans in Sorge um sein Gesicht - „Siehst brutal aus“

Boris Becker zeigt sich in London: Fans in Sorge um sein Gesicht - „Siehst brutal aus“

Günther Jauch verkauft neuen Wein bei Aldi

Günther Jauch verkauft neuen Wein bei Aldi

Herzogin Meghan zeigt Baby Archie im Video - berühmte Autorin zeigt sich öffentlich entsetzt 

Herzogin Meghan zeigt Baby Archie im Video - berühmte Autorin zeigt sich öffentlich entsetzt 

Rassismus-Skandal bei VW: „Bastardaktion“ – Deutschrapper Manuellsen rechnet mit Autokonzern ab

Rassismus-Skandal bei VW: „Bastardaktion“ – Deutschrapper Manuellsen rechnet mit Autokonzern ab

Kommentare