Imany braucht ihre Mutter als Kindermädchen auf Reisen

+
Imany kann sich auf ihr Mutter verlassen. Foto: Maciej Kulczynski

Berlin (dpa) - Die französische Sängerin Imany ("Don't Be So Shy") nimmt ihre Mutter als Kindermädchen mit auf Reisen. "Meine Mutter hat sich jetzt dazu entschlossen, ihr Rentnerdasein zu opfern, um meine Nanny zu sein, die Arme", sagte die 37-Jährige der Deutschen Presse-Agentur. "Also kommt sie mit und wir reisen zusammen."

Ihr Kind sei bereits viel herumgekommen: "Der Arme hat schon 15 Flüge in seinen acht Monaten hinter sich", sagte das Ex-Model mit komorischen Wurzeln. Wenn es aber allzu stressig werde, lasse sie den Kleinen auch mal zu Hause.

Imany lieferte mit ihrem Dance-Song "Don't Be So Shy" den Sommerhit 2016. Ihr neues Album "The Wrong Kind of War" erscheint am Freitag.

Mehr zum Thema:

Eindrücke von der Messe Fairnet-City

Eindrücke von der Messe Fairnet-City

Baustelle an der Leester Straße: Geschäfte klagen über Einbußen

Baustelle an der Leester Straße: Geschäfte klagen über Einbußen

Jonas Jäschke geht mit seiner Kamera auf Amphibienjagd

Jonas Jäschke geht mit seiner Kamera auf Amphibienjagd

Hunderttausende Narren bei Rosenmontagszügen

Hunderttausende Narren bei Rosenmontagszügen

Meistgelesene Artikel

Viele Stars trugen sie am Oscar-Abend: Das steckt hinter der blauen Schleife

Viele Stars trugen sie am Oscar-Abend: Das steckt hinter der blauen Schleife

So erklärt Warren Beatty die peinliche Oscar-Panne

So erklärt Warren Beatty die peinliche Oscar-Panne

Oscars enden im Chaos - Deutschland geht leer aus

Oscars enden im Chaos - Deutschland geht leer aus

Nanu! Barbara Schöneberger nur mit Handtuch bekleidet auf der Straße

Nanu! Barbara Schöneberger nur mit Handtuch bekleidet auf der Straße

Kommentare