Hier springt Lady Gaga ins Eiswasser

Lady Gaga Eiswasser
1 von 8
Lady Gaga ist für den guten Zweck gleich ganz in die eisigen Fluten des Lake Michigan bei Chicago gesprungen.
Lady Gaga Eiswasser
2 von 8
Lady Gaga ist für den guten Zweck gleich ganz in die eisigen Fluten des Lake Michigan bei Chicago gesprungen.
Lady Gaga Eiswasser
3 von 8
Lady Gaga ist für den guten Zweck gleich ganz in die eisigen Fluten des Lake Michigan bei Chicago gesprungen.
Lady Gaga Eiswasser
4 von 8
Lady Gaga ist für den guten Zweck gleich ganz in die eisigen Fluten des Lake Michigan bei Chicago gesprungen.
Lady Gaga Eiswasser
5 von 8
Lady Gaga ist für den guten Zweck gleich ganz in die eisigen Fluten des Lake Michigan bei Chicago gesprungen.
Lady Gaga Eiswasser
6 von 8
Lady Gaga ist für den guten Zweck gleich ganz in die eisigen Fluten des Lake Michigan bei Chicago gesprungen.
Lady Gaga Eiswasser
7 von 8
Lady Gaga ist für den guten Zweck gleich ganz in die eisigen Fluten des Lake Michigan bei Chicago gesprungen.
Lady Gaga Eiswasser
8 von 8
Lady Gaga ist für den guten Zweck gleich ganz in die eisigen Fluten des Lake Michigan bei Chicago gesprungen.

Lady Gaga ist für den guten Zweck gleich ganz in die eisigen Fluten des Lake Michigan bei Chicago gesprungen.

Mit dabei waren auch US-Schauspieler Vince Vaughn (44), Gagas Verlobter Taylor Kinney und 4500 weitere Teilnehmer. US-Sängerin Gaga („Just Dance“) trug ein dunkles T-Shirt der Feuerwehr von Chicago - vielleicht weil Kinney in der Serie „Chicago Fire“ mitspielt. Mit der Aktion soll Geld für die Olympischen Spiele der geistig Behinderten gesammelt werden. Im vergangenen Jahr hatte sich Talkshow-Gastgeber Jimmy Fallon (40) ins Eiswasser gewagt - mit Schlips und Anzug. Erlös der „Polar Plunge“ damals: mehr als eine Million Dollar (heute knapp 0,9 Millionen Euro).

dpa

XXL-Faschingsparty in Bothel

Hunderte Karnevalisten kamen zur großen Faschingsparty nach Bothel. Das bunte Partyvolk feierte die ganze Nacht in ihren fantasievollen Kostümen. 
XXL-Faschingsparty in Bothel

Einzelkritik: Delaney lässt sein Potential aufblitzen

Bremen - Ein bisschen Licht, viel Schatten: Die Werder-Spieler zeigten bei der 1:2-Niederlage gegen Borussia Dortmund höchst unterschiedliche …
Einzelkritik: Delaney lässt sein Potential aufblitzen

Verabschiedung der „Churchville"-Diakonin Sarina Salewski

Gottesdienst in der Kneipe: mit einem bunten Fest in der „Körstube“ in Diepholz wurde Sarina Salewski vom Kirchenkreis Diepholz verabschiedet. Die …
Verabschiedung der „Churchville"-Diakonin Sarina Salewski

Werder-Training am Sonntag

Nach der 1:2-Niederlage gegen Borussia Dortmund trainierte Werder Bremen unter der Aufsicht von Trainer Alexander Nouri am Sonntag in der Kälte.
Werder-Training am Sonntag

Meistgelesene Artikel

Kristen Stewart: Trump war "wirklich besessen" von mir

Kristen Stewart: Trump war "wirklich besessen" von mir

Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

Heftiger Shitstorm für Bayern-Spielerfrau wegen Sarah Lombardi

Heftiger Shitstorm für Bayern-Spielerfrau wegen Sarah Lombardi

Matt Damon will Trump künftig unterstützen 

Matt Damon will Trump künftig unterstützen