Hendrikje Fitz dreht wieder "In aller Freundschaft"

+
Die Schauspielerin Hendrikje Fitz im November 2015. Foto: Tobias Hase

Leipzig (dpa) - Die Schauspielerin Hendrikje Fitz, Star der Klinikserie "In aller Freundschaft", dreht wieder. Eigentlich hatte sie wegen ihrer Krebserkrankungen eine Auszeit nehmen wollen. Doch am Donnerstag teilte der MDR mit, die 54-Jährige sei wieder an den Set des TV-Dauerbrenners zurückgekehrt.

"Es geht ihr gut, sie fühlt sich fit, sie dreht wieder", sagte eine Sprecherin des MDR in Leipzig. Auch die Ärzte hätten grünes Licht gegeben. Bei Fitz waren im vergangenen Jahr laut ihrem Facebook-Eintrag Krebsmetastasen im Kopf diagnostiziert worden.

Die 54-Jährige spielt in der Serie die Physiotherapeutin Pia Heilmann.

Facebook Hendrikje Fitz

Wie werde ich Kirchenmaler/in?

Wie werde ich Kirchenmaler/in?

Proklamation beim Schützenfest in Aschen

Proklamation beim Schützenfest in Aschen

40 Jahre Städtepartnerschaft Bonnétable und Twistringen gefeiert

40 Jahre Städtepartnerschaft Bonnétable und Twistringen gefeiert

BVB feiert Ende des Finalfluchs

BVB feiert Ende des Finalfluchs

Meistgelesene Artikel

Roger Moore ist tot: James-Bond-Darsteller an Krebs gestorben

Roger Moore ist tot: James-Bond-Darsteller an Krebs gestorben

Helene Fischer verrät: Wem sie im DFB-Pokalfinale die Daumen drückt

Helene Fischer verrät: Wem sie im DFB-Pokalfinale die Daumen drückt

Sandra Bullock soll sich völlig verändert haben

Sandra Bullock soll sich völlig verändert haben

Tragödie bei Rettungseinsatz: Prinz William kann Jungen nicht retten

Tragödie bei Rettungseinsatz: Prinz William kann Jungen nicht retten

Kommentare