Sie wettert gegen RTL

Dschungelcamp-Eklat: Helena Fürst erhebt schwere Vorwürfe gegen Sonja Zietlow

+
Sonja Zietlow (links) lästerte im Dschungelcamp über Helena Fürst (ganz rechts).

Vor drei Jahren polarisierte Helena Fürst im RTL-Dschungelcamp. Nun wettert die „Anwältin der Armen“ gegen den TV-Sender und erhebt dabei schwere Vorwürfe. 

Update vom 12. September 2019: Auch 2020 wird es wieder eine Auflage von "Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!" geben. Aber wann ist der Start? Und wer sind die Kandidaten? Wir haben wieder alle Informationen und Kandidaten-Gerüchte zum Dschungelcamp 2020 zusammengefasst.

Berlin - Fans des RTL-Dschungelcamps „Ich bin ein Star, holt mich hier raus“, können sich sicherlich noch an den gewöhnungsbedürftigen Auftritt von Helena Fürst 2016 erinnern. Obwohl die 45-Jährige im australischen Dschungel polarisierte und von den Zuschauern frühzeitig aus dem Camp gewählt wurde, möchte Fürst ihr Wildnis-Können noch einmal unter Beweis stellen. Dabei erhebt sie nun auch schwere Vorwürfe gegen den TV-Sender. 

Helena Fürst mit Vorwürfen: Manipulation durch Dschungelcamp-Moderatorin Sonja Zietlow

Es war eine denkwürdige Performance, die Helena Fürst im RTL-Dschungelcamp 2016 ablieferte. Egal ob Tränen oder Zoff mit anderen Camp-Bewohnern: die 45-Jährige polarisierte auch nach dem Auszug aus dem australischen Busch. Die Zuschauer wählten die „Anwältin der Armen“ damals trotzdem noch auf einen respektablen vierten Platz, kurz vor dem Finale musste Helena Fürst dann jedoch ihre Koffer packen. Die „Fürstin“, wie sich die 45-Jährige selbst nennt, will den Grund für ihre Platzierung selbst wissen. 

Helene Fürst unter der Gürtellinie: „Da fällt der guten Sonja sogar Botox aus dem Gesicht“

Wie die 45-Jährige nun nämlich in einem Beitrag auf Instagram erklärt, habe Moderatorin Sonja Zietlow am Abend ihres Rauswurfs die Zuschauer dazu aufgefordert, nicht für Helena Fürst anzurufen. Diese ist sich nun nämlich sicher: ohne diese „Manipulation der Zuschauer“, hätte die 45-Jährige das Dschungelcamp 2016 sogar gewinnen können. Nach diesen heftigen Anschuldigungen gegenüber Zietlow fordert die „Fürstin“ deshalb: „Revanche! Auf ein Neues! Dschungelcamp 2020 in Australien mit der Fürstin 2.0, da fällt der guten Sonja sogar das Botox aus dem Gesicht! Ich bin ein Star holt mich wieder rein!“

RTL-Dschungelcamp: Zweite Chance für Helena Fürst? 

Die Fans der 45-Jährigen sind nach dieser eindeutigen Ansage zwiegespalten. Während einige von ihnen Helena Fürst die Daumen für einen erneuten Einzug ins Camp drücken, ermahnte eine andere: „Du warst nie beliebt und wirst es auch nie sein. Da muss man nicht die Schuld bei Sonja Z. oder RTL suchen. Das ist einfach die Realität. Warum so ein schlechter Verlierer?“

Doch die Kritik der 45-Jährigen ist nicht der erste Vorwurf gegen den TV-Sender. Vor wenigen Monaten erklärte Helene Fürst bereits: „Der Dschungel hat mich zerstört“. Im Januar äußerte auch Ex-Bachelor Leonard Freier massive Kritik an dem TV-Sender. Er meint, im Camp sei nichts echt. 

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Nach Tötung von Dschihad-Führer: Raketenangriffe auf Israel

Nach Tötung von Dschihad-Führer: Raketenangriffe auf Israel

Neuengland is(s)t mehr als Clam Chowder

Neuengland is(s)t mehr als Clam Chowder

Was mit dem Alkohol im Essen passiert

Was mit dem Alkohol im Essen passiert

Der Renault Captur zeigt Sinn fürs Praktische

Der Renault Captur zeigt Sinn fürs Praktische

Meistgelesene Artikel

Verona Pooth mit waffenscheinpflichtigem Bikini auf Boot - „Wat für ein Geschoss“

Verona Pooth mit waffenscheinpflichtigem Bikini auf Boot - „Wat für ein Geschoss“

Stefanie Giesinger zeigt sich oben ohne - ihre Fans kommen auf lüsterne Gedanken

Stefanie Giesinger zeigt sich oben ohne - ihre Fans kommen auf lüsterne Gedanken

Sat.1-Expertin Vanessa Blumhagen mit Oben-Ohne-Kracher: Fans begeistert

Sat.1-Expertin Vanessa Blumhagen mit Oben-Ohne-Kracher: Fans begeistert

Mythbusters-Star tödlich verunglückt: Unfallursache für Crash ermittelt  

Mythbusters-Star tödlich verunglückt: Unfallursache für Crash ermittelt  

Kommentare