Schon zum zweiten Mal

Heidi Klum hat Läuse

+
Topmodel Heidi Klum muss auch ab und zu mit den alltäglichen Problemen kämpfen. 

Los Angeles - Iiiiiiiii!! Topmodel Heidi Klum hat Läuse. Und das wohl nicht zum ersten Mal. Das gab sie in der US-Talkshow von Ellen DeGeneres zu.

"Deswegen habe ich Heidi heute auch nicht umarmt", erklärt Moderatorin Ellen DeGeneres, als sie Heidi auf den Läusebefall in ihrem Haus anspricht. Schuld an den Läusen sind wohl die Kinder von Heidi Klum. Ihre Tochter fing in der Schule immer wieder an, sich am Kopf zu kratzen, daraufhin schickte man sie zum einen Schularzt.

Der entdeckte den Läusebefall - und weil man ja gerne miteinander teilt, gab es für Mama Heidi auch gleich eine Portion Läuse. Das allerdings, erklärte Heidi Klum in der US-Talkshow von Ellen DeGenres, sei nicht das erste Mal, dass ihre Kinder Läuse von der Schule mit nach Hause bringen.

Ein wenig schockiert fragte Ellen DeGeneres, warum Heidi dann heute in die Show gekommen sei und den Auftritt nicht verschoben habe. Heidi lachte und antwortete, inzwischen sei ihr Haus wieder läusefrei und auch sie hätte sich von den kleinen Viechern befreien können.

mt

Mehr zum Thema:

Mays Brexit-Rede ruft trotzige Reaktionen hervor

Mays Brexit-Rede ruft trotzige Reaktionen hervor

Was die jüdische Küche zu bieten hat

Was die jüdische Küche zu bieten hat

Rippen-Verletzungen können schwere Erkrankungen auslösen

Rippen-Verletzungen können schwere Erkrankungen auslösen

Dschungelcamp 2017: Tag fünf im Busch in Bildern

Dschungelcamp 2017: Tag fünf im Busch in Bildern

Meistgelesene Artikel

Prinzessin Madeleine: So süß toben ihre Kinder im Schnee

Prinzessin Madeleine: So süß toben ihre Kinder im Schnee

Madonna postet Intim-Frisur mit politischer Botschaft

Madonna postet Intim-Frisur mit politischer Botschaft

Bei diesen Schnappschüssen der Stars wird‘s uns ganz warm

Bei diesen Schnappschüssen der Stars wird‘s uns ganz warm

Woody Harrelson: Besondere Rolle im nächsten „Star Wars“

Woody Harrelson: Besondere Rolle im nächsten „Star Wars“

Kommentare