Invictus Games

Harry und Meghan mischen sich in Sydney unter ihre Fans

+
Prinz Harry und seine Frau Meghan fieberten beim Rollstuhl-Basketballfinale der Invictus Games mit. Foto: Dominic Lipinski

Der Herzog und die Herzogin von Sussex sind auf ihrer ersten offiziellen gemeinsamen Auslandsreise seit ihrer Hochzeit. Bei der Gelegenheit mischten sie sich auch unter die Zuschauer des Invictus Games-Finales in Sydney.

Sydney (dpa) - Keine VIP-Plätze brauchten Prinz Harry und seine Frau Meghan bei den Abschlusswettbewerben der Invictus Games in Sydney: Die britischen Royals mischten sich am Samstag unter die Zuschauer und sahen sich das Rollstuhl-Basketballfinale zwischen den USA und den Niederlanden an.

Die siegreichen US-Athleten konnten sich danach über ihre Goldmedaille aus den Händen der Herzöge von Sussex freuen. Die Invictus Games, eine von Harry mit ins Leben gerufene Sportveranstaltung für kriegsversehrte Soldaten, ging am Samstagabend (Ortszeit) in Sydney zu Ende. Ex-Fußballstar David Beckham und seine Frau, die Modedesignerin Victoria Beckham, waren ebenfalls im Publikum.

Harry und die im vierten Monat schwangere Meghan werden am Sonntagmorgen nach Neuseeland weiterreisen. Von dort geht es nach drei Tagen zurück nach Großbritannien.

Bericht ABC Australia

Invictus Games

Auch interessant: Enthüllt: Die letzten Geheimnisse des Buckingham Palastes

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Experte erwartet 60 bis 70 Prozent Infizierte in Deutschland

Experte erwartet 60 bis 70 Prozent Infizierte in Deutschland

Umwelt-Drama: Diese sieben Reiseziele werden "dank" Kreuzfahrtschiffen komplett zerstört

Umwelt-Drama: Diese sieben Reiseziele werden "dank" Kreuzfahrtschiffen komplett zerstört

Das Motorrad fit für die Saison machen

Das Motorrad fit für die Saison machen

Mode-Klassiker der 1970er kommen zurück

Mode-Klassiker der 1970er kommen zurück

Meistgelesene Artikel

Herzogin Meghan wird nach Fehltritt heftig angefeindet - „Hab‘ sie so satt!“

Herzogin Meghan wird nach Fehltritt heftig angefeindet - „Hab‘ sie so satt!“

Beliebte deutsche TV-Moderatorin unerwartet (†54) verstorben - Sehr ungewöhnliche Details von Beisetzung

Beliebte deutsche TV-Moderatorin unerwartet (†54) verstorben - Sehr ungewöhnliche Details von Beisetzung

Nach Tod von TV-Star: BR entscheidet über Art des Serien-Abschieds - „Wollen Schmerz nicht nochmal erleben“

Nach Tod von TV-Star: BR entscheidet über Art des Serien-Abschieds - „Wollen Schmerz nicht nochmal erleben“

Kerstin Ott lernte Helene Fischer privat kennen - und verrät Verblüffendes: „Sie ist wirklich sehr ...“

Kerstin Ott lernte Helene Fischer privat kennen - und verrät Verblüffendes: „Sie ist wirklich sehr ...“

Kommentare