Hannelore Elsner froh über Zeit als Alleinerziehende

+
Die Schauspielerin Hannelore Elsner ist froh, dass sie ihren Sohn Dominik alleine großziehen konnte. Foto: Tobias Hase

München (dpa) - Hannelore Elsner, Schauspielerin, freut sich rückblickend über ihre Zeit als alleinerziehende Mutter.

Sie sei im Nachhinein froh, "dass ich in der Zeit, als mein Sohn Dominik sehr klein war, ganz alleine war. Dass ich das meistern konnte", sagte die 73-Jährige der "Süddeutschen Zeitung". "Ich hätte damals ein Leben mit einem festen Partner, in einer Kleinfamilie, vielleicht gar nicht ausgehalten: die Vorstellung, in dieser schwierigen Zeit auch noch Beziehungsstress zu haben, das hätte ich nicht vertragen."

Das Kind war damals laut "Süddeutscher Zeitung" drei Monate zu früh zur Welt gekommen.

Das könnte Sie auch interessieren

Familienurlaub in Grächen: Abfahrt mit dem Weltmeister

Familienurlaub in Grächen: Abfahrt mit dem Weltmeister

Bayern-Fest bei Heynckes' Europa-Comeback - 3:0 gegen Celtic

Bayern-Fest bei Heynckes' Europa-Comeback - 3:0 gegen Celtic

Werder auf dem Freimarkt

Werder auf dem Freimarkt

NRW: 700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

NRW: 700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

Meistgelesene Artikel

Applegate will Krebs unter Kontrolle bringen - das sagt sie nach OP

Applegate will Krebs unter Kontrolle bringen - das sagt sie nach OP

Aus für „Despacito" - Beyoncé stößt Megahit vom Chart-Thron

Aus für „Despacito" - Beyoncé stößt Megahit vom Chart-Thron

Til Schweiger: Ich habe schon eine Menge Menschen verletzt

Til Schweiger: Ich habe schon eine Menge Menschen verletzt

Weinstein-Skandal: New Yorker Polizei rollt alten Fall auf, Scotland Yard erwägt ebenfalls Ermittlungen

Weinstein-Skandal: New Yorker Polizei rollt alten Fall auf, Scotland Yard erwägt ebenfalls Ermittlungen

Kommentare