Gotthilf Fischer: Vergesst das deutsche Lied nicht

+
Gotthilf Fischer steht für Chöre und gemeinsames Singen. Foto: Bernd Weißbrod

Stuttgart (dpa) - Vor dem Deutschen Chorfest Ende Mai in Stuttgart macht sich Gotthilf Fischer (88) Sorgen um das deutschsprachige Liedgut. "Vergesst mir das deutsche Lied nicht", sagte der Erfinder und Leiter der "Fischer-Chöre" der Deutschen Presse-Agentur in Stuttgart.

Gesungen würden die "wunderbaren deutschen Lieder" nur noch von alten Männerchören, von denen es immer weniger gebe. "Ich freue mich wirklich für jeden, der singt", sagte Fischer, doch die Jugend wolle leider nur noch englische Lieder singen. Und dann traue sich in der Schule kaum ein Lehrer, deutsch singen zu lassen. Jeden Tag sollte ein "Lied des Tages" mit deutschem Text gekürt werden, forderte Fischer.

Der 88-Jährige leitet noch immer acht Chöre mit zusammen gut 1000 Sängern in seiner Heimat Baden-Württemberg. Er hat weltweit Termine. Auch deshalb wird er wohl nicht zum Chorfest (26. bis 29. Mai) kommen.

Chorfest 2016 - Programm

Plattdeutscher Lesewettbewerb: Dezernatsentscheid in Verden

Plattdeutscher Lesewettbewerb: Dezernatsentscheid in Verden

Netanjahu lässt Treffen mit Gabriel platzen

Netanjahu lässt Treffen mit Gabriel platzen

Wolf Kurti wird in Hannover ausgestellt

Wolf Kurti wird in Hannover ausgestellt

Blutige Proteste: Bereits 25 Tote in Venezuela

Blutige Proteste: Bereits 25 Tote in Venezuela

Meistgelesene Artikel

So genial reagiert Tageszeitung auf Til Schweigers Leitungswasser-Klage

So genial reagiert Tageszeitung auf Til Schweigers Leitungswasser-Klage

Betrunkene schlagen ARD-Moderator auf Mallorca bewusstlos

Betrunkene schlagen ARD-Moderator auf Mallorca bewusstlos

US-Schauspieler Gary Sinise erhält Hollywood- Stern 

US-Schauspieler Gary Sinise erhält Hollywood- Stern 

Gangsta-Rapperin wegen Zuhälterei angeklagt

Gangsta-Rapperin wegen Zuhälterei angeklagt

Kommentare