Giorgio Armani: "Ich hasse Hollywood"

+
Schon schlimm, dieses Hollywood: Giorgio Armani mit Beyonce Knowles

Hamburg - Der Modedesigner Giorgio Armani hat ein zwiespältiges Verhältnis zu Hollywood. Er hasst es, habe seinen Stil aber nicht an die dortige Glamourwelt angepasst, behauptet er.

Der 77-Jährige, der als einer der ersten Designer Stars einkleidete und das auch heute noch tut, sagte über Hollywood: “Ich hasse es. Alle Beziehungen sind durch das Geschäft ersetzt worden“. Er habe seinen Stil nicht Hollywood angepasst. “Im Gegenteil: Hollywood wollte unbedingt meine Kleider!“, sagte Armani dem “Zeit-Magazin“ laut Vorabbericht von Mittwoch.

Was seine Nachfolge im Unternehmen betrifft, hat Armani klare Vorstellungen. Die Firma solle nicht von einer einzelnen Person geführt werden. “Es werden viele kleine Armanis in meinem Unternehmen sein, die meine Arbeit fortführen“, sagte der Designer.

dapd

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Acht Tote durch Schüsse in Hanau

Acht Tote durch Schüsse in Hanau

Werner krönt Leipzigs Premiere: Sieg bei Tottenham Hotspur

Werner krönt Leipzigs Premiere: Sieg bei Tottenham Hotspur

Biathlon-WM 2020: Die besten Bilder aus Antholz

Biathlon-WM 2020: Die besten Bilder aus Antholz

Bomben, Kälte, Hunger: Syrien erlebt neues Flüchtlingsdrama

Bomben, Kälte, Hunger: Syrien erlebt neues Flüchtlingsdrama

Meistgelesene Artikel

Herzogin Meghan wird nach Fehltritt heftig angefeindet - „Hab‘ sie so satt!“

Herzogin Meghan wird nach Fehltritt heftig angefeindet - „Hab‘ sie so satt!“

Beliebte deutsche TV-Moderatorin (†54) ist tot - Sehr ungewöhnliche Details von Beisetzung

Beliebte deutsche TV-Moderatorin (†54) ist tot - Sehr ungewöhnliche Details von Beisetzung

Moment mal, Slip vergessen? RTL-Star zeigt Foto aus Spa-Bereich

Moment mal, Slip vergessen? RTL-Star zeigt Foto aus Spa-Bereich

Wolke Hegenbarth haut Fans mit Bikini-Bild um: „Du KANNST nicht ernsthaft ...“

Wolke Hegenbarth haut Fans mit Bikini-Bild um: „Du KANNST nicht ernsthaft ...“

Kommentare