Gespräche über "Trainspotting"-Fortsetzung bestätigt

+
Danny Boyle arbeitet an der Fortsetzung von "Trainspotting". Foto: Facundo Arrizabalaga/

Los Angeles (dpa) - Zwanzig Jahre nach der Veröffentlichung von "Trainspotting" könnte der Erfolgsfilm eine Fortsetzung bekommen. Der zweite Teil könnte im Frühjahr des kommenden Jahres gefilmt werden und dann später im Jahr in die Kinos kommen, sagte Regisseur Danny Boyle dem "Hollywood Reporter".

Alle vier Hauptdarsteller - Ewan McGregor, Jonny Lee Miller, Robert Carlyle und Ewen Bremner - seien wieder mit dabei. Es gebe allerdings noch Terminschwierigkeiten. Der Film "Trainspotting - Neue Helden" über eine Drogenclique in Schottland war 1996 in die Kinos gekommen und weltweit zum Erfolg geworden.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Haben sich Ihre Fingernägel so verändert? Dann sofort zum Arzt!

Haben sich Ihre Fingernägel so verändert? Dann sofort zum Arzt!

Google Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test

Google Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test

Pizarros Treffer gegen Werder

Pizarros Treffer gegen Werder

FCB-Trainingsbilder: Vidal im Abschlusstraining dabei

FCB-Trainingsbilder: Vidal im Abschlusstraining dabei

Meistgelesene Artikel

Frau dringt in Schule von Prinz George ein - das ist die Strafe

Frau dringt in Schule von Prinz George ein - das ist die Strafe

Sie kämpfte bis zum Schluss: „Goodbye Deutschland“- Auswanderin gestorben

Sie kämpfte bis zum Schluss: „Goodbye Deutschland“- Auswanderin gestorben

Applegate will Krebs unter Kontrolle bringen - das sagt sie nach OP

Applegate will Krebs unter Kontrolle bringen - das sagt sie nach OP

Til Schweiger: Ich habe schon eine Menge Menschen verletzt

Til Schweiger: Ich habe schon eine Menge Menschen verletzt

Kommentare