George Clooney hat wenig Stress mit dem Outfit

+
George Clooney mit Ehefrau Amal bei eienr Filmpremiere in Tokio. Foto: Kiyoshi Ota

München (dpa) - US-Schauspieler George Clooney (54) bedauert seine Frau Amal (38) dafür, dass sie viel mehr Aufwand als er selbst hat, wenn sie zu Events eingeladen sind.

"Dann muss sie sich stundenlang um Frisur und Make-up kümmern. Und was mache ich? Ich spiele bis 30 Minuten vor der Abfahrt Basketball, dusche, springe in die Hose und bin fertig", sagte er dem Magazin "Bunte". Der Frauenschwarm gibt sich allerdings etwas selbstkritisch, wenn es um seine Kleidung geht: "Gesagt hat sie noch nie etwas. Aber wenn ich manchmal Sachen anziehe, die ich seit Jahren trage, habe ich den Verdacht, dass sie heimlich mit Horror reagiert."

Ausdrücklich dementierte der 54-Jährige Berichte, seine Frau erwarte ein Kind oder es gebe Eheprobleme. "Nein, Amal ist nicht schwanger. Dafür haben wir gesorgt. Und nein, wir lassen uns nicht scheiden." Clooney wird zusammen mit seiner Frau am Donnerstag bei der Eröffnung der Berlinale erwartet, er ist der Star des Eröffnungsfilms "Hail, Caesar!".

Siebter Dschungel-Tag in Bildern: Ekel-Prüfung und Klo-Erlebnis

Siebter Dschungel-Tag in Bildern: Ekel-Prüfung und Klo-Erlebnis

Alexander Zverev nun gegen Nadal - Djokovic ausgeschieden

Alexander Zverev nun gegen Nadal - Djokovic ausgeschieden

Die deutschen Promis bei der Berliner Fashion Week - Bilder

Die deutschen Promis bei der Berliner Fashion Week - Bilder

Grippewelle 2017: Die aktuelle Lage in Deutschland

Grippewelle 2017: Die aktuelle Lage in Deutschland

Meistgelesene Artikel

Madonna postet Intim-Frisur mit politischer Botschaft

Madonna postet Intim-Frisur mit politischer Botschaft

Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

Matt Damon will Trump künftig unterstützen 

Matt Damon will Trump künftig unterstützen 

Hätten Sie gerne ein Date mit Idris Elba? Das ist ihre Chance!

Hätten Sie gerne ein Date mit Idris Elba? Das ist ihre Chance!

Kommentare