"Unerhörte Stimmen"

Für Elif Shafak war Istanbul ein Ort der Hoffnung

+
Die türkische Schriftstellerin Elif Shafak beobachtet die gesellschaftlichen Veränderungen in Istanbul. Foto: Frank Rumpenhorst

Die türkische Schriftstellerin nennt Istanbul das Hoffnungszentrum für sexuelle Minderheiten, für den gesamten Nahen Osten. Doch das sei heute nicht mehr so.

Berlin (dpa) - Istanbul ist aus Sicht der türkischen Schriftstellerin Elif Shafak "ein Magnet für diejenigen, die sich nach Freiheit sehnen". Die Lage in der Stadt am Bosporus habe sich in den vergangenen Jahren allerdings verändert.

Im Berliner "Tagesspiegel" vom Sonntag sagte Shafak: "Es ist gar nicht so lange her, da war Istanbul das Hoffnungszentrum für sexuelle Minderheiten, für den gesamten Nahen Osten - die einzige muslimische Stadt mit einer Schwulenparade."

Inzwischen sei die Gay Pride vier Mal hintereinander verboten worden: "Sexismus, Homophobie und Frauenfeindlichkeit nehmen zu", sagte die in London lebende Autorin von Romanen wie "Der Bastard von Istanbul" und "Unerhörte Stimmen".

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Hallo-Verden-Festival in der Stadthalle

Hallo-Verden-Festival in der Stadthalle

Band Aha spielt vor ausverkaufter Bremer Stadthalle

Band Aha spielt vor ausverkaufter Bremer Stadthalle

Löw-Team bucht EM-Ticket - "Sehr zufrieden"

Löw-Team bucht EM-Ticket - "Sehr zufrieden"

Jahrestag der Proteste: "Gelbwesten" demonstrieren in Paris

Jahrestag der Proteste: "Gelbwesten" demonstrieren in Paris

Meistgelesene Artikel

Verona Pooth mit waffenscheinpflichtigem Bikini auf Boot - „Wat für ein Geschoss“

Verona Pooth mit waffenscheinpflichtigem Bikini auf Boot - „Wat für ein Geschoss“

Stefanie Giesinger zeigt sich oben ohne - Fans kommen mächtig ins Schwitzen

Stefanie Giesinger zeigt sich oben ohne - Fans kommen mächtig ins Schwitzen

Victoria‘s-Secret-Engel sündhaft schön - Hände verbergen Detail 

Victoria‘s-Secret-Engel sündhaft schön - Hände verbergen Detail 

Helene Fischer bei Privatkonzert: Hotel-Geheimnis durchgesickert - Ob ihr das so gefällt?

Helene Fischer bei Privatkonzert: Hotel-Geheimnis durchgesickert - Ob ihr das so gefällt?

Kommentare