Fans enttäuscht und wütend

Stefanie Giesinger kassiert Shitstorm für Urlaubsfoto

Dubai - Stefanie Giesinger hat einen Liebesurlaub mit ihrem Freund in Dubai verbracht. Dabei sorgte sie für einen wütenden Shitstorm unter ihren Fans.

Man kann es auch wirklich niemandem recht machen. Nachwuchs-Model Stefanie Giesinger (20) wollte sich eigentlich nur mit ihrem Liebsten, YouTube-Star Marcus Butler (25), ein wenig im Dubai-Urlaub entspannen. Wie sich das für ein Model gehört, wird auch im Urlaub das Instagram-Profil fleißig gepflegt.

Doch das hätte sich Steffi lieber mal genauer überlegen sollen. Während sie nämlich fröhlich im Dolphin-Bay-Neoprenanzug mit niedlichen Delfinen schwimmt und ihnen auch noch einen feuchten Schmatzer auf die Schnauze gibt, können einige deutsche Fans bzw. Nicht-Fans auch hier ihre Negativ-Kommentare nicht zurückhalten.

Ein von Stefanie Giesinger (@stefaniegiesinger) gepostetes Foto am

Grund für den Shitstorm ist, dass Delfine häufig grausam eingefangen, gedrillt und gequält werden, bis sie bereit sind, handzahm im Einklang mit den Menschen zu leben. 

Fans machen Stefanie Vorwürfe

Knapp jeder zweite Kommentar, den einer von Stefanies knapp 2,3 Millionen Followern hinterlässt, wütet gegen sie. "So was zu unterstützen ist echt schrecklich. Jeder sollte sich über die Umstände in solchen Einrichtungen informieren, bevor er mit Delfinen schwimmt", schreibt ein Fan und fasst die allgemeine Stimmung gegen das deutsche Jung-Model perfekt zusammen.

Stefanie hingegen scheint bis jetzt kein schlechtes Gewissen zu haben. Trotz der vielen Negativ-Kommentare befindet sich das Bild noch auf ihrem Account. Es bleibt abzuwarten, ob sie zu den schweren Vorwürfen noch Stellung bezieht. Bei der Flut an wütenden Anmerkungen sollte sie aber wohl nicht drum herum kommen.

Katharina Haase

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Trump kündigt Sanktionen gegen Türkei an

Trump kündigt Sanktionen gegen Türkei an

Lange Haft für Kataloniens Separatistenführer

Lange Haft für Kataloniens Separatistenführer

CDU: Staat braucht besseren Zugriff auf Daten im Internet

CDU: Staat braucht besseren Zugriff auf Daten im Internet

Das Möbel für den letzten Weg kann man auch selber basteln

Das Möbel für den letzten Weg kann man auch selber basteln

Meistgelesene Artikel

DSDS-Gewinner Alphonso Williams ist tot - Carmen Geiss berichtet über seine Pläne mit ihr

DSDS-Gewinner Alphonso Williams ist tot - Carmen Geiss berichtet über seine Pläne mit ihr

TV-Moderatorin Rebecca Mir zeigt sich extrem verführerisch auf Fotos

TV-Moderatorin Rebecca Mir zeigt sich extrem verführerisch auf Fotos

Mareile Höppner mit Minirock-Bild - der Fotograf stand UNTER der Moderatorin

Mareile Höppner mit Minirock-Bild - der Fotograf stand UNTER der Moderatorin

Bald Sensation bei Helene Fischer und Florian Silbereisen: Spekulationen im Netz

Bald Sensation bei Helene Fischer und Florian Silbereisen: Spekulationen im Netz

Kommentare