Frauen in Brooklyn tragen wieder Hauben

New York (dpa) - Kappen und Strohhüte waren gestern, Frauen in Brooklyn tragen jetzt wieder Hauben. Die aus dem Mittelalter stammende Kopfbedeckung, oft mit Schleife unter dem Kinn, sei der neueste Schrei in dem New Yorker Szeneviertel, berichteten mehrere US-Medien.

Seinen Ursprung habe der Trend bereits Anfang des Jahres auf den Herbstmodenschauen genommen, jetzt sei er im Stadtbild angekommen. Sogar DJanes seien schon damit gesichtet worden.

Dschungelcamp 2017: Tag sechs im Busch in Bildern

Dschungelcamp 2017: Tag sechs im Busch in Bildern

Deutschland besiegt Weißrussland - die Bilder

Deutschland besiegt Weißrussland - die Bilder

DHB-Auswahl wahrt weiße Weste - 31:25 gegen Weißrussland

DHB-Auswahl wahrt weiße Weste - 31:25 gegen Weißrussland

Werder-Training am Mittwoch

Werder-Training am Mittwoch

Meistgelesene Artikel

Prinzessin Madeleine: So süß toben ihre Kinder im Schnee

Prinzessin Madeleine: So süß toben ihre Kinder im Schnee

Madonna postet Intim-Frisur mit politischer Botschaft

Madonna postet Intim-Frisur mit politischer Botschaft

Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

Wrestling-Legende Jimmy Snuka ist tot

Wrestling-Legende Jimmy Snuka ist tot

Kommentare