Die Unterwäsche will in Paris nach oben

1 von 40
So sieht der belgische Designer Kris Van Assche die Sommermode 2010.
2 von 40
Kris Van Assche setzt auf uni-farbene Outfits...
3 von 40
...gerne darf es auch asymetrisch sein.
4 von 40
Auch Lack will Kris van Assche nächstes Jahr auf den Straßen sehen.
5 von 40
Models präsentieren den neuen Look.
6 von 40
Bilder vom Catwalk.
7 von 40
Bilder vom Catwalk.
8 von 40
Verspielte Akzente setzt die spanische Designerin Estrella Arch bei der neuen Sommermode.

Zu schade zum Daruntertragen! In Paris wird derzeit die Sommermode 2010 vorgestellt. Eindeutiger Trend: Unterwäsche als Tagesoutfit.

Neujahrsempfang der Stadt Visselhövede

Am Neujahrsempfang der Stadt Visselhövede und des Gewerbevereins Visselhövede nahmen am Montagabend im Hotel Pescheks rund 300 Gäste teil. Während …
Neujahrsempfang der Stadt Visselhövede

53. Sixdays in Bremen - der Montag  

Die Besucher der Sixdays haben am Montagabend bekannte Gesichter gesehen - beispielsweise Lara Loft, die deutsche Stimme von Lara Croft. Die …
53. Sixdays in Bremen - der Montag  

Finaltag bei den 53. Sixdays Bremen - Sieg für Kalz/Keisse

Was für ein Finaltag am Dienstagabend in der ÖVB-Arena, an dessen Ende die Sieger der 53. Sixdays Bremen Marcel Kalz und Iljo Keisse (Team swb) …
Finaltag bei den 53. Sixdays Bremen - Sieg für Kalz/Keisse

Party mit Peter Wackel & Co. bei den 53. Sixdays Bremen

Die 53. Sixdays Bremen befinden sich auf der Zielgeraden. Am Montagabend feierten die zahlreichen Besucher nochmal ordentlich. Für gute Stimmung …
Party mit Peter Wackel & Co. bei den 53. Sixdays Bremen

Meistgelesene Artikel

Madonna postet Intim-Frisur mit politischer Botschaft

Madonna postet Intim-Frisur mit politischer Botschaft

Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

Heftiger Shitstorm für Bayern-Spielerfrau wegen Sarah Lombardi

Heftiger Shitstorm für Bayern-Spielerfrau wegen Sarah Lombardi

Matt Damon will Trump künftig unterstützen 

Matt Damon will Trump künftig unterstützen