Die No Angels - Eine Karriere in Bildern

“No Angels“-Sängerin Nadja Benaissa
1 von 18
“No Angels“-Sängerin Nadja Benaissa
Ein Bild aus der Anfangszeit: Jessica Wahls, Lucy Diakowska, Vanessa Petruo, Sandy Mölling, Nadja Benaissa (v. li.). Die No Angels waren ursprünglich fünf Sängerinnen - die Band ging im Jahr 2000 aus der ersten Staffel des damals von RTL 2 ausgestrahlten Gesangswettbewerbs Popstars hervor
2 von 18
Ein Bild aus der Anfangszeit: Jessica Wahls, Lucy Diakowska, Vanessa Petruo, Sandy Mölling, Nadja Benaissa (v. li.). Die No Angels waren ursprünglich fünf Sängerinnen - die Band ging im Jahr 2000 aus der ersten Staffel des damals von RTL 2 ausgestrahlten Gesangswettbewerbs Popstars hervor
Die No Angels waren die erste Band, die über ein Fernsehcasting zusammengestellt wurde. Ihr Aufstieg war legendär: Die Girlgroup galt bis zu ihrer Trennung 2003 als die erfolgreichste Band Europas. Ihr erster Hit Daylight in Your Eyes stieg gleich nach seiner Veröffentlichung im Februar 2001 auf Platz 1 der deutschen, brasilianischen, estländischen, schweizerischen und österreichischen Singlecharts ein
3 von 18
Die No Angels waren die erste Band, die über ein Fernsehcasting zusammengestellt wurde. Ihr Aufstieg war legendär: Die Girlgroup galt bis zu ihrer Trennung 2003 als die erfolgreichste Band Europas. Ihr erster Hit Daylight in Your Eyes stieg gleich nach seiner Veröffentlichung im Februar 2001 auf Platz 1 der deutschen, brasilianischen, estländischen, schweizerischen und österreichischen Singlecharts ein
Die No Angels im Dezember 2003 in Berlin während der Sendung "Ein Herz für Kinder": ihr letzter gemeinsamer Auftritt, bevor Jessica Wahls ausstieg, weil sie schwanger war. Danach brachten die verbliebenen vier Angels Nadja, Sandy, Lucy und Vanessa noch ihr drittes Album Pure heraus. Doch im September 2003 gab die Band ihre Trennung bekannt - als Gründe nannten die Künstlerinnen Stress und Krankheiten. Bis dahin hatte die Girlgroup bereits mehr als fünf Millionen Platten verkauftbewogen
4 von 18
Die No Angels im Dezember 2003 in Berlin während der Sendung "Ein Herz für Kinder": ihr letzter gemeinsamer Auftritt, bevor Jessica Wahls ausstieg, weil sie schwanger war. Danach brachten die verbliebenen vier Angels Nadja, Sandy, Lucy und Vanessa noch ihr drittes Album Pure heraus. Doch im September 2003 gab die Band ihre Trennung bekannt - als Gründe nannten die Künstlerinnen Stress und Krankheiten. Bis dahin hatte die Girlgroup bereits mehr als fünf Millionen Platten verkauft
Nach der Trennung der No Angels versuchte sich Nadja Benaissa als Schauspielerin. Das Bild zeigt sie während einer Drehpause des ProSieben-Films "Eine unter Tausend" im Januar 2004 neben Alexandra Finder (re.) und Tom Beck (M.)
5 von 18
Nach der Trennung der No Angels versuchte sich Nadja Benaissa als Schauspielerin. Das Bild zeigt sie während einer Drehpause des ProSieben-Films "Eine unter Tausend" im Januar 2004 neben Alexandra Finder (re.) und Tom Beck (M.)
In der Romantic-Dance-Comedy "Eine unter Tausend" spielt Nadja eine Profi-Tänzerin, die unter allen Umständen den Sprung nach oben schaffen will. Erstmals stand damit eines der "No Angels"-Mädchen als Schauspielerin der Kamera
6 von 18
In der Romantic-Dance-Comedy "Eine unter Tausend" spielt Nadja eine Profi-Tänzerin, die unter allen Umständen den Sprung nach oben schaffen will. Erstmals stand damit eines der "No Angels"-Mädchen als Schauspielerin der Kamera
Im Januar 2007, vier Jahre nach der Auflösung der Band, kündigten Nadja, Lucy, Sandy und Jessica (v. li.) ihr Comeback an: Im April 2007 kam dann das No-Angels-Album Destiny heraus. Kurz zuvor hatten die vier Sängerinnen die Single Goodbye to Yesterday veröffentlicht. Der Song schaffte es auf Platz 4 der deutschen Singlecharts
7 von 18
Im Januar 2007, vier Jahre nach der Auflösung der Band, kündigten Nadja, Lucy, Sandy und Jessica (v. li.) ihr Comeback an: Im April 2007 kam dann das No-Angels-Album Destiny heraus. Kurz zuvor hatten die vier Sängerinnen die Single Goodbye to Yesterday veröffentlicht. Der Song schaffte es auf Platz 4 der deutschen Singlecharts
Während Jessica Wahls nach ihrem Ausstieg 2002 wieder zur Band zurückkehrte ...
8 von 18
Während Jessica Wahls nach ihrem Ausstieg 2002 wieder zur Band zurückkehrte ...

Der Aufstieg der No Angels war legendär. Die Girlgroup war die erste Band, die aus dem RTL2-Gesangswettbewerbs Popstars hervorging. Die Karriere in Bildern:

Das könnte Sie auch interessieren

Chili-Wettessen in Schweringen

Chili Wettessen in Schwerigen – Trotz 2,5 Millionen Scoville fünf Teilnehmer im Finale. Zwolf der insgesamt siebzehn Teilnehmer gaben vor dem Finale …
Chili-Wettessen in Schweringen

Erstes Kindersommerfest in Twistringen

Twistringen - Trotz norddeutschem Schietwetter wurde das 1. Twistringer Kindersommerfest ein voller Erfolg. Rund 800 Besucher genossen das …
Erstes Kindersommerfest in Twistringen

Sasha beim Bassum Open-Air

Sasha beim Bassum Open-Air
Sasha beim Bassum Open-Air

Hafenfest in Hoya

„Für einen 'Notbetrieb' reichte das Wetter, einen Teil der Veranstaltung mussten wir absagen." So zog Adrian Kaschta, zweiter Vorsitzender des …
Hafenfest in Hoya

Meistgelesene Artikel

Lena Meyer-Landrut tanzt hosenlos im Schlafzimmer - das liegt an Lukas Podolski

Lena Meyer-Landrut tanzt hosenlos im Schlafzimmer - das liegt an Lukas Podolski

Rebecca Mir: „taff“-Moderatorin zeigt sich oben ohne - Fans sind begeistert

Rebecca Mir: „taff“-Moderatorin zeigt sich oben ohne - Fans sind begeistert

Niederlande trauert: Prinzessin Christina ist tot - Palast veröffentlicht herzergreifendes Statement 

Niederlande trauert: Prinzessin Christina ist tot - Palast veröffentlicht herzergreifendes Statement 

Verona Pooth lässt Kleidchen fliegen - Wind erlaubt Einblick unter Rock - „Holala!“

Verona Pooth lässt Kleidchen fliegen - Wind erlaubt Einblick unter Rock - „Holala!“

Kommentare