Forbes-Liste: Tote Stars als Topverdiener

Tote Stars als Topverdiener
1 von 13
Platz 13: Andy Warhol (links, hier zusammen mit Ex-Bundeskanzler Willy Brandt) starb bereits 1987. Er verdiente im vergangenen Jahr sechs Millionen Dollar.
Tote Stars als Topverdiener
2 von 13
Platz 12: Aaron Spelling produzierte Erfolgsserien wie Beverly Hills oder Melrose Place. Er starb im Jahr 2006 im Alter von 83 Jahren. Seine Arbeit brachte seinen Erben in den vergangenen 12 Monaten acht Millionen Dollar ein. 
Tote Stars als Topverdiener
3 von 13
Platz 11: Jimi Hendrix starb bereits 1970 an einer Überdosis. Auch lange nach seinem Tod verdient er noch sehr gut. Im vergangen Jahr waren es acht Millionen Dollar.
Tote Stars als Topverdiener
4 von 13
Platz 10: Der Bestseller- und Drehbuchautor Michael Crichton verdiente auch nach seinem Tod mit Erfolgsromanen wie Jurassic Park oder Drehbüchern für Emergency Room rund 9 Millionen Dollar. Er erlag im Jahr 2008 einem Krebsleiden.
Tote Stars als Topverdiener
5 von 13
Platz 9: Albert Einstein, der Begründer der Relativitätstheorie bringt seinen Erben auch über 50 Jahre nach seinem Tod noch zehn Millionen Dollar.
Tote Stars als Topverdiener
6 von 13
Platz 8: Die Erfindung der Cartoon-Figur Grinch zählt zu seinen größten Erfolgen. Der amerikanische Kinderbuch-Autor Theodor Seuss Geisel (gennant Dr. Seuss) starb im Jahr 1991. In den vergangenen 12 Monaten brachten seine Geschichten 15 Millionen Dollar ein.
Tote Stars als Topverdiener
7 von 13
Platz 7: 1980 wurde das ehemalige Beatles-Mitglied John Lennon ermordet. Zusammen mit Paul McCartney komponierte er zahlreiche Songs. Im vergangenen Jahr brachte ihm seine Arbeit 15 Millionen Dollar in die Kassen.
Tote Stars als Topverdiener
8 von 13
Platz 6: Charles Schulz, der Erfinder von Charlie Brown und Snoopy verdient mit seinen Comicfiguren heute noch 35 Millionen. Er starb 2000 im Alter von 77 Jahren.

Diese Stars sind zwar nicht mehr am Leben, ihre Geschäfte laufen aber trotzdem sehr erfolgreich weiter. Hier sind die Topverdiener unter den toten Stars.

Das könnte Sie auch interessieren

"laut & draußen"-Festival auf dem Rotenburger Pferdemarkt

Mehrere tausend Menschen haben am Freitagabend das zehnte "laut & draußen"-Festival auf dem Rotenburger Pferdemarkt gefeiert. Vier Bands waren auf …
"laut & draußen"-Festival auf dem Rotenburger Pferdemarkt

Fischerstechen in Lauenbrück

Eine runde Sache und ein spannendes Vergnügen für Groß und Klein war das Fischerstechen, das am Wiesensee von der Dorfgemeinschaft Lauenbrück …
Fischerstechen in Lauenbrück

500-jähriges Bestehen der Ortschaft Stocksdorf

Mit einem großen Dorffest begingen die Einwohner der Ortschaft Stocksdorf, Gemeinde Ehrenburg, das 500-jährige Bestehen ihrer Heimat. Auftakt war ein …
500-jähriges Bestehen der Ortschaft Stocksdorf

„Wer nicht bedrüggt, de ward bedragen“ auf der Freilichtbühne Daverden

Bis zum 25. August gibt es wieder an jedem Mittwoch, Freitag, Sonnabend und Sonntag plattdeutsches Theater auf der Freilichtbühne Daverden. Gespielt …
„Wer nicht bedrüggt, de ward bedragen“ auf der Freilichtbühne Daverden

Meistgelesene Artikel

Lena Meyer-Landrut tanzt ohne Hose durchs Schlafzimmer - wegen Lukas Podolski

Lena Meyer-Landrut tanzt ohne Hose durchs Schlafzimmer - wegen Lukas Podolski

„Köln 50667“-Star Ingo Kantorek und Ehefrau tot - Schlimmes Detail bringt Verdacht zur Unfall-Ursache

„Köln 50667“-Star Ingo Kantorek und Ehefrau tot - Schlimmes Detail bringt Verdacht zur Unfall-Ursache

„taff“-Star Rebecca Mir posiert oben ohne - Fans reagieren begeistert: „Wunderschön“

„taff“-Star Rebecca Mir posiert oben ohne - Fans reagieren begeistert: „Wunderschön“

Verona Pooth lässt Kleid fliegen - Wind ermöglicht Einblick unter Rock - „Holala!“

Verona Pooth lässt Kleid fliegen - Wind ermöglicht Einblick unter Rock - „Holala!“

Kommentare