"Ferien" vom Ich - Detlev Buck im Regiedebüt seiner Tochter

+
In "Ferien" schickt ein Vater seine gestresste Tochter zur Entspannung auf eine Nordsee-Insel. Foto: Nicolai Mehring/DCM

Berlin (dpa) - Vivi braucht dringend Ferien. Das meint zumindest ihr Vater. Kurzerhand verfrachtet er die völlig erschöpfte, angehende Staatsanwältin Vivi zur Entschleunigung auf eine Nordsee-Insel. Das hat ungeahnte Folgen.

"Ferien" ist das Debüt von Bernadette Knoller, der Tochter von Schauspieler und Regisseur Detlev Buck ("Bibi & Tina", "Die Vermessung der Welt").

Buck selbst spielt in "Ferien" den auf seine ganz eigene, sehr lässige und unkonventionelle Art über den Sinn des Lebens grübelnden Vater von Vivi. Zweiter Star des Films ist Vivi-Darstellerin Britta Hammelstein ("Freier Fall", "Das Zeugenhaus").

Ferien, Deutschland 2016, 88 Min., FSK ab 0, von Bernadette Knoller, mit Britta Hammelstein, Detlev Buck

Ferien

Das könnte Sie auch interessieren

Diese Luxus-Staatskarossen können auch Sie sich leisten

Diese Luxus-Staatskarossen können auch Sie sich leisten

Zahl der Asylsuchenden weiter zurückgegangen

Zahl der Asylsuchenden weiter zurückgegangen

Berliner Modewoche startet mit grünen Männern

Berliner Modewoche startet mit grünen Männern

Heavy Metal statt Hightech auf der Motorshow in Detroit

Heavy Metal statt Hightech auf der Motorshow in Detroit

Meistgelesene Artikel

Cranberries-Sängerin Dolores O‘Riordan: Tod mit 46 Jahren

Cranberries-Sängerin Dolores O‘Riordan: Tod mit 46 Jahren

Fieses Geschenk an William: Verspottete Meghan ihn vor versammelter Familie?

Fieses Geschenk an William: Verspottete Meghan ihn vor versammelter Familie?

Die Queen liebt Pferde, aber ihre Kutsche findet sie schrecklich

Die Queen liebt Pferde, aber ihre Kutsche findet sie schrecklich

„Bin ein Ehemann“: Latino-Popstar Ricky Martin hat geheiratet

„Bin ein Ehemann“: Latino-Popstar Ricky Martin hat geheiratet

Kommentare