Fashion Week: Applaus für Model mit Down-Syndrom

+
Madeline Stuart hat sich einen Traum erfüllt. Foto: Jason Szenes

New York (dpa) - Das australische Model Madeline Stuart (18) ist unter lautem Applaus bei der New York Fashion Week aufgetreten. Die knapp 1,50 Meter große Australierin mit den langen roten Haaren hat Down-Syndrom.

Wie ihre Mutter und Managerin Rosanne Stuart der Deutschen Presse-Agentur mitteilte, erntete die 18-Jährige nach zwei Runden auf dem Catwalk großen Beifall. Sie sei auch beim Finale mit den anderen Models aufgetreten.

Die Australierin machte bei der Schau des italienischen Modelabels "FTL Moda" mit. Der Event fand am Sonntagnachmittag (Ortszeit) mitten in New Yorks Hauptbahnhof Grand Central Station statt. Für Stuart sei damit ein Traum in Erfüllung gegangen, sagte ihre Mutter.

Der Teenager hatte erst vor einem Jahr die Lust an der Mode entdeckt. Sie nahm sich vor, Model zu werden, begann zu trainieren und nahm in nur wenigen Monaten fast 20 Kilogramm ab. Noch in diesem Jahr wird die 18-Jährige für Aufträge nach Schweden und Russland reisen.

Madeline Stuart bei Facebook

Mehr zum Thema:

BVB besiegt Titelfluch - DFB-Pokaltriumph im vierten Anlauf

BVB besiegt Titelfluch - DFB-Pokaltriumph im vierten Anlauf

Dortmund holt den Pott! Bilder vom Sieg gegen Frankfurt

Dortmund holt den Pott! Bilder vom Sieg gegen Frankfurt

„Auba-cooler Elfer!“ Die Pressestimmen zum BVB-Sieg

„Auba-cooler Elfer!“ Die Pressestimmen zum BVB-Sieg

G7-Gipfel: Scheitern in letzter Minute verhindert

G7-Gipfel: Scheitern in letzter Minute verhindert

Meistgelesene Artikel

Roger Moore ist tot: James-Bond-Darsteller an Krebs gestorben

Roger Moore ist tot: James-Bond-Darsteller an Krebs gestorben

Kendall Jenner in Cannes: Was sie an den Füßen trägt, sorgt für Spott

Kendall Jenner in Cannes: Was sie an den Füßen trägt, sorgt für Spott

Helene Fischer verrät: Wem sie im DFB-Pokalfinale die Daumen drückt

Helene Fischer verrät: Wem sie im DFB-Pokalfinale die Daumen drückt

Sandra Bullock soll sich völlig verändert haben

Sandra Bullock soll sich völlig verändert haben

Kommentare