Facebook-Gründer Zuckerberg plant Vaterschaftsurlaub

+
Mark Zuckerberg (r) und seine Frau Priscilla Chan (l) freuen sich auf ihren Nachwuchs. Zuckerberg will einen zweimonatigen Vaterschaftsurlaub nehmen. Foto: epa/Andrew Gombert

Menlo Park (dpa) - Facebook-Gründer Mark Zuckerberg (31) will sich nach der Geburt seiner Tochter Zeit für die junge Familie nehmen. In einem Beitrag auf seinem Facebook-Profil kündigte er in der Nacht zu Samstag an, dass er einen Vaterschaftsurlaub plane. Dieser solle zwei Monate dauern.

Zuckerberg freue sich auf das neue Kapitel seines Lebens. Dazu stellte Zuckerberg ein Foto, das unter anderem einen Kinderwagen zeigt. Der 31-Jährige hatte Ende Juli mitgeteilt, dass er und seine Frau Priscilla eine Tochter erwarteten. Zum Termin der Geburt äußerte er sich damals nicht. Auch nun schwieg er sich dazu aus. Zuckerberg hatte das soziale Netzwerk Facebook 2004 gegründet.

Siebter Dschungel-Tag in Bildern: Ekel-Prüfung und Klo-Erlebnis

Siebter Dschungel-Tag in Bildern: Ekel-Prüfung und Klo-Erlebnis

Alexander Zverev nun gegen Nadal - Djokovic ausgeschieden

Alexander Zverev nun gegen Nadal - Djokovic ausgeschieden

Die deutschen Promis bei der Berliner Fashion Week - Bilder

Die deutschen Promis bei der Berliner Fashion Week - Bilder

Grippewelle 2017: Die aktuelle Lage in Deutschland

Grippewelle 2017: Die aktuelle Lage in Deutschland

Meistgelesene Artikel

Madonna postet Intim-Frisur mit politischer Botschaft

Madonna postet Intim-Frisur mit politischer Botschaft

Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

Matt Damon will Trump künftig unterstützen 

Matt Damon will Trump künftig unterstützen 

Wrestling-Legende Jimmy Snuka ist tot

Wrestling-Legende Jimmy Snuka ist tot

Kommentare