Erfolgsreihe "Fast & Furious" soll mit Trilogie enden

+
Vin Diesel 2009 in Bochum. Foto: Jörg Carstensen

Los Angeles (dpa) - Nach sieben Teilen soll die Erfolgs-Actionreihe "Fast & Furious" mit einer Trilogie zu Ende gehen. "Ich habe dem Studio versprochen, dass ich eine letzte Trilogie vorlegen werde, um die Saga zu beenden", schrieb Schauspieler und Produzent Vin Diesel bei Facebook.

Die Regisseure der einzelnen Teile werde er noch bekanntgeben. Wann die Filme in die Kinos kommen, ist noch nicht klar. Der siebte Teil der Action-Reihe hatte weltweit rund 1,5 Milliarden Dollar eingespielt.

Zutraulich und zäh: Exmoor-Ponys gehören zu den Wildpferden

Zutraulich und zäh: Exmoor-Ponys gehören zu den Wildpferden

Internationaler Tag der Jogginghose: Wie man das Teil trägt

Internationaler Tag der Jogginghose: Wie man das Teil trägt

Siebter Dschungel-Tag in Bildern: Ekel-Prüfung und Klo-Erlebnis

Siebter Dschungel-Tag in Bildern: Ekel-Prüfung und Klo-Erlebnis

Alexander Zverev nun gegen Nadal - Djokovic ausgeschieden

Alexander Zverev nun gegen Nadal - Djokovic ausgeschieden

Meistgelesene Artikel

Madonna postet Intim-Frisur mit politischer Botschaft

Madonna postet Intim-Frisur mit politischer Botschaft

Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

Matt Damon will Trump künftig unterstützen 

Matt Damon will Trump künftig unterstützen 

Heftiger Shitstorm für Bayern-Spielerfrau wegen Sarah Lombardi

Heftiger Shitstorm für Bayern-Spielerfrau wegen Sarah Lombardi

Kommentare