Erfolgsreihe "Fast & Furious" soll mit Trilogie enden

+
Vin Diesel 2009 in Bochum. Foto: Jörg Carstensen

Los Angeles (dpa) - Nach sieben Teilen soll die Erfolgs-Actionreihe "Fast & Furious" mit einer Trilogie zu Ende gehen. "Ich habe dem Studio versprochen, dass ich eine letzte Trilogie vorlegen werde, um die Saga zu beenden", schrieb Schauspieler und Produzent Vin Diesel bei Facebook.

Die Regisseure der einzelnen Teile werde er noch bekanntgeben. Wann die Filme in die Kinos kommen, ist noch nicht klar. Der siebte Teil der Action-Reihe hatte weltweit rund 1,5 Milliarden Dollar eingespielt.

Das könnte Sie auch interessieren

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Fahrgeschäfte, Buden, Zelte: Das gefällt den Besuchern am besten 

Fahrgeschäfte, Buden, Zelte: Das gefällt den Besuchern am besten 

Das sind die zehn reichsten Menschen der Welt

Das sind die zehn reichsten Menschen der Welt

Werder-Ankunft in Köln

Werder-Ankunft in Köln

Meistgelesene Artikel

J-Lo & Co: Spendengala für Hurrikanopfer

J-Lo & Co: Spendengala für Hurrikanopfer

Schocknachricht von Thomas Stein: Ex-„DSDS“-Juror lag wochenlang im Koma

Schocknachricht von Thomas Stein: Ex-„DSDS“-Juror lag wochenlang im Koma

Neureuther und Gössner sind Eltern geworden: So heißt das Baby

Neureuther und Gössner sind Eltern geworden: So heißt das Baby

Elton John (70) beendet Las Vegas-Show - was steckt dahinter?

Elton John (70) beendet Las Vegas-Show - was steckt dahinter?

Kommentare