Emma Thompson verhandelt über "The Children Act"

+
Emma Tzhompson bei der Berlinale 2016. Foto: Georg Fischer

Los Angeles (dpa) - Die britische Oscar-Preisträgerin Emma Thompson (57, "Sinn und Sinnlichkeit", "Saving Mr. Banks") könnte erstmals für ihren Landsmann Richard Eyre (73, "Iris", "Tagebuch eines Skandals") vor die Kamera treten.

Laut "Deadline.com" verhandelt die Schauspielerin um die Hauptrolle einer Richterin in der Bestsellerverfilmung "The Children Act" von Autor Ian McEwan. In dem Roman mit dem deutschen Titel "Kindeswohl" geht es um eine kinderlose Familienrichterin, die oft über schwierige Fälle entscheiden muss. Einer davon dreht sich um einen kranken Teenager, dessen Eltern aus religiösen Gründen die Behandlung verweigern.

Das könnte Sie auch interessieren

Mit wem regiert Merkel und wie stark wird die AfD?

Mit wem regiert Merkel und wie stark wird die AfD?

Deutschland hat die Wahl: Impressionen von der Bundestagswahl 2017

Deutschland hat die Wahl: Impressionen von der Bundestagswahl 2017

Geisterfahrer-LKW wendet und verursacht Unfall - drei Tote 

Geisterfahrer-LKW wendet und verursacht Unfall - drei Tote 

Gehalt: Die zehn bestbezahlten Berufe für Angestellte

Gehalt: Die zehn bestbezahlten Berufe für Angestellte

Meistgelesene Artikel

Witwe von Linkin-Park-Sänger veröffentlicht letztes Video ihres Mannes

Witwe von Linkin-Park-Sänger veröffentlicht letztes Video ihres Mannes

Warnung: Darum sollten Sie auf keinen Fall im Netz nach Avril Lavigne suchen

Warnung: Darum sollten Sie auf keinen Fall im Netz nach Avril Lavigne suchen

Schwarzenegger klimpert auf Dom-Orgel in Passau

Schwarzenegger klimpert auf Dom-Orgel in Passau

Hollywood-Star Kevin Hart: Fremdgeh-Beichte auf Instagram - weil er erpresst wird

Hollywood-Star Kevin Hart: Fremdgeh-Beichte auf Instagram - weil er erpresst wird

Kommentare