Eloy über seine Familie

Caught in the Act-Star: Tochter hat drei Eltern

+
Eloy de Jong feierte mit Caúght in the Act ein Comeback. Foto: Britta Pedersen

Hamburg - Caught-in-the-Act-Mitglied Eloy de Jong (42) lässt seine Tochter mit drei Elternteilen aufwachsen.

"Indy hat drei Menschen, die sie lieben - eine Mutti und zwei Väter", sagte der niederländische Sänger dem Magazin "Closer". Er, sein Freund und die leibliche Mutter hätten sich vor fünf Jahren gemeinsam entschieden, Eltern zu werden. "Wir teilen uns das Sorgerecht für Indy und auch sonst alles." Sie gingen auch zu dritt zu den Elternabenden der vierjährigen Tochter, sagte der frühere Mädchenschwarm.

Caught in the Act zählte zu den erfolgreichsten Boygroups der Neunziger, bevor die Band sich 1998 auflöste. An Silvester gab es eine Wiedervereinigung in Berlin: Drei der vier ursprünglichen Mitglieder traten gemeinsam bei der Feier vor dem Brandenburger Tor auf.

Wegen seines Vaters habe er früher große Schwierigkeiten im Umgang mit seiner Homosexualität gehabt, erzählte de Jong: "Mein Vater hat nie akzeptiert, dass ich auf Männer stehe. Wenn ein schwuler Mann im Fernsehen zu sehen war, sagte er immer: "Weg damit"." Dann habe er sofort umgeschaltet. "Ich habe lange nicht verarbeiten können, dass ich schwul bin."

dpa

Vorabmeldung von "Closer"

Grusel-Shots und erster Abschied: Der achte Dschungel-Tag in Bildern

Grusel-Shots und erster Abschied: Der achte Dschungel-Tag in Bildern

DHB-Team bei WM als Gruppensieger in K.o.-Runde

DHB-Team bei WM als Gruppensieger in K.o.-Runde

Amtseinführung von Donald Trump: Die Fotos vom Kapitol

Amtseinführung von Donald Trump: Die Fotos vom Kapitol

Werder-Abschlusstraining am Freitag

Werder-Abschlusstraining am Freitag

Meistgelesene Artikel

Madonna postet Intim-Frisur mit politischer Botschaft

Madonna postet Intim-Frisur mit politischer Botschaft

Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

Heftiger Shitstorm für Bayern-Spielerfrau wegen Sarah Lombardi

Heftiger Shitstorm für Bayern-Spielerfrau wegen Sarah Lombardi

Matt Damon will Trump künftig unterstützen 

Matt Damon will Trump künftig unterstützen 

Kommentare