Einzelteil im Ethno-Look bereichert das Outfit

+
Total im Trend: Exotische Kleidungsstücke, die aussehen, als wären sie aus dem letzten Urlaub mitgebracht worden. Foto: Stefan Sauer

Blumen-Muster, Flechtarbeiten oder geprägtes Leder: Exotische Kleidungsstücke aus fernen Ländern liegen gerade schwer im Trend. Komplett orientalisch muss ein Outfit deshalb aber nicht sein.

Frankfurt/Main (dpa/tmn) - Souvenirs von den Reisen in ferne Länder dekorieren die Wohnungen schon lange - warum nicht das Exotische auch in den Kleiderschrank holen?

Kleidung, die aussieht wie mitgebracht von der letzten Weltreise, ist derzeit in Mode. Das berichtet die Fachzeitschrift "Textilwirtschaft" (Ausgabe 43/2015) aus dem Handel. Bohemian-Blumen-Muster, Flechtarbeiten und geprägtes Leder spielen dabei eine Rolle.

Als kompletter Look ist das etwas zu viel, aber ein Einzelteil mit Ethno-Einfluss kann das Outfit bereichern.

Das könnte Sie auch interessieren

Herbstmarkt in der Syker Innenstadt

Herbstmarkt in der Syker Innenstadt

"Stolzer" Wagner bezwingt polternden Mourinho

"Stolzer" Wagner bezwingt polternden Mourinho

Regierungspartei gewinnt Wahl in Japan

Regierungspartei gewinnt Wahl in Japan

Einzelkritik: Pavlenka sicher, Bartels ganz schwach

Einzelkritik: Pavlenka sicher, Bartels ganz schwach

Meistgelesene Artikel

Daniela Katzenberger startet eigene Zeitschrift - raten Sie mal, wie sie heißt!

Daniela Katzenberger startet eigene Zeitschrift - raten Sie mal, wie sie heißt!

Elton John (70) beendet Las Vegas-Show - was steckt dahinter?

Elton John (70) beendet Las Vegas-Show - was steckt dahinter?

„Tagesschau“-Sprecherin Judith Rakers: Ehe-Aus

„Tagesschau“-Sprecherin Judith Rakers: Ehe-Aus

US-Filmstar Shia LaBeouf wegen Trunkenheit verurteilt

US-Filmstar Shia LaBeouf wegen Trunkenheit verurteilt

Kommentare