Drittes Album in Sicht?

Ed Sheeran postet Video: „Neue Musik am Freitag“

London - Der britische Pop-Musiker Ed Sheeran hat seinen Fans mit einem Social-Media-Video erneut Hoffnung auf ein neues Album gemacht.

Auf seinem Twitter-Account postete der 25-Jährige am Sonntag ein Video, das ihn mit einer handgeschriebenen Nachricht zeigt. Darauf steht: „Neue Musik kommt am Freitag“. Sheeran präsentiert das Blatt auf einem Sofa sitzend und in die Kamera winkend. Schließlich nimmt es in den Mund und lässt es fallen.

Sheeran hatte erst kürzlich für Aufsehen gesorgt, als statt Fotos auf seinen Social-Media-Profilen im Netz nur noch blaue Flächen erschienen waren. Er meldete sich damit von einer einjährigen Internetabstinenz zurück. Fans spekulierten bereits, Sheeran werde bald ein neues Album präsentieren. Ob es nun wirklich schon soweit ist, lässt sich aber aus der Botschaft Sheerans nicht eindeutig herauslesen.

Bereits vor einem Jahr hatte er angekündigt, ein drittes Album sei „auf dem Weg“. Es sei die beste Sache, die er bisher gemacht habe. Seine Internet-Auszeit hatte Sheeran damit begründet, er sehe „die Welt durch einen Bildschirm, nicht mehr durch meine Augen“.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

iPhone 13 jetzt schon sichern – zu diesen Hammer-Konditionen

iPhone 13 jetzt schon sichern – zu diesen Hammer-Konditionen

Angela Merkel: die wichtigsten Momente ihrer Karriere

Angela Merkel: die wichtigsten Momente ihrer Karriere

Meistgelesene Artikel

Zapfenstreich mit Nina Hagen für Merkels Abschied

Zapfenstreich mit Nina Hagen für Merkels Abschied

Zapfenstreich mit Nina Hagen für Merkels Abschied
Charlène von Monacos Freunde sprechen Klartext: „Sie wäre fast gestorben“

Charlène von Monacos Freunde sprechen Klartext: „Sie wäre fast gestorben“

Charlène von Monacos Freunde sprechen Klartext: „Sie wäre fast gestorben“
Marianne Rosenberg an Corona erkrankt: So geht es ihr jetzt 

Marianne Rosenberg an Corona erkrankt: So geht es ihr jetzt 

Marianne Rosenberg an Corona erkrankt: So geht es ihr jetzt 
Charlène verlässt Monaco: Fürst Albert verrät Geheimnis

Charlène verlässt Monaco: Fürst Albert verrät Geheimnis

Charlène verlässt Monaco: Fürst Albert verrät Geheimnis

Kommentare