Dschungelcamp ist für Gitta Saxx "Jungbrunnen"

+
Gitta Saxx empfindet das Dschungelcamp als "Jungbrunnen".

Wien/Salzburg - Besser als Botox: Eine Teilnahme am RTL-Dschungelcamp ist für das Model Gitta Saxx der Geheimtipp gegen Alterserscheinungen. “Ich fühle mich gestärkt wie noch nie.

Das Camp war ein Jungbrunnen, auf allen Ebenen“, sagte die 46-Jährige bei ihrer Ankunft am Salzburger Flughafen der österreichischen Nachrichtenagentur APA. Das deutsche Playmate war von den Zuschauern aus der Show gewählt worden und am Dienstag aus Australien wieder in seiner Wahlheimat Österreich angekommen.

“Ich habe nicht nur körperlich gefastet, auch seelisch“, beschrieb Saxx ihre Zeit im Busch. Nun freue sie sich aber auf ein gescheites Essen wie “Kasnocken“ (Käsespätzle). Und auch seelisch soll die Fastenzeit vorbei sein: Sie suche einen Mann und sei für alle Bewerbungen offen, kündigte die Brünette an: “Die österreichischen Männer sind ja besonders gut erzogen, höflich, aufmerksam und charmant. Ihr Schmäh gefällt mir gut.“

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Österreichs ursprüngliche Alpentäler

Österreichs ursprüngliche Alpentäler

Was wir von den großen Reisenden lernen können

Was wir von den großen Reisenden lernen können

Der Millionenschlager Toyota Land Cruiser

Der Millionenschlager Toyota Land Cruiser

Heide Park Soltau nach Corona-Zwangspause wieder geöffnet

Heide Park Soltau nach Corona-Zwangspause wieder geöffnet

Meistgelesene Artikel

Boris Becker zeigt sich in London: Fans in Sorge um sein Gesicht - „Siehst brutal aus“

Boris Becker zeigt sich in London: Fans in Sorge um sein Gesicht - „Siehst brutal aus“

Günther Jauch verkauft neuen Wein bei Aldi

Günther Jauch verkauft neuen Wein bei Aldi

Herzogin Meghan zeigt Baby Archie im Video - berühmte Autorin zeigt sich öffentlich entsetzt 

Herzogin Meghan zeigt Baby Archie im Video - berühmte Autorin zeigt sich öffentlich entsetzt 

Rassismus-Skandal bei VW: „Bastardaktion“ – Deutschrapper Manuellsen rechnet mit Autokonzern ab

Rassismus-Skandal bei VW: „Bastardaktion“ – Deutschrapper Manuellsen rechnet mit Autokonzern ab

Kommentare