Kanzlerin wechselt das Kabinett

Angela Merkel als wachsweiches Trio

+
Die dreifache Knzlerin bei Madame Tussauds. Die linke Figur stammt aus dem Jahr 2005 (erste Amtszeit), die mittlere Figur stammt aus dem Jahr 2009 (zweite Amtszeit) und die rechte Figur stammt aus dem Jahr 2013 (dritte Amtszeit).

Berlin - In gleich dreifacher Ausführung - aber nur einmal mit einem ihrer Markenzeichen - ist Angela Merkel derzeit bei Madame Tussauds in Berlin zu sehen. 

Erstmals stehen dort drei Wachsfiguren der Bundeskanzlerin nebeneinander - sie illustrieren die drei Amtsperioden der CDU-Politikerin: mit schwarzem Hosenanzug zum ersten Amtseid am 22. November 2005, vier Jahre später mit gefalteten Händen und ab 2013 mit der bekannten Rauten-Handgeste.

Bis zum Ende dieses Jahres seien die drei Figuren zu sehen, sagte Wachsfigurenkabinett-Sprecherin Nina Zerbe. Anlass ist Merkels zehnjährige Kanzlerschaft. Wie Zerbe sagte, ist Merkel bei Madame Tussauds in Berlin die einzige Figur, die seit der Eröffnung des Wachsfigurenkabinetts im Jahr 2008 aktualisiert wurde.

dpa

Mehr zum Thema:

Retter geben Hoffnung auf Lawinen-Überlebende nicht auf

Retter geben Hoffnung auf Lawinen-Überlebende nicht auf

Verabschiedung der „Churchville"-Diakonin Sarina Salewski

Verabschiedung der „Churchville"-Diakonin Sarina Salewski

XXL-Faschingsparty in Bothel

XXL-Faschingsparty in Bothel

Werder-Training am Sonntag

Werder-Training am Sonntag

Meistgelesene Artikel

Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

Heftiger Shitstorm für Bayern-Spielerfrau wegen Sarah Lombardi

Heftiger Shitstorm für Bayern-Spielerfrau wegen Sarah Lombardi

Matt Damon will Trump künftig unterstützen 

Matt Damon will Trump künftig unterstützen 

Pink schmeißt „Große-Schwester-Party“ für ihre ältere Tochter

Pink schmeißt „Große-Schwester-Party“ für ihre ältere Tochter

Kommentare