Ehrliche Worte

Das denkt Krimi-Autorin Donna Leon über Venedig

+
Donna Leon.

Berlin - Schriftstellerin Donna Leon ist nicht mehr so häufig in Venedig. Die Stadt, in der die Krimis der 73-Jährigen spielen, habe sich nur zum Schlechten entwickelt.

Das sagte die amerikanische Autorin der „Süddeutschen Zeitung“. Kritiker schimpften vor allem auf die Kreuzfahrtschiffe, das viel größere Problem sei eine Online-Vermietplattform. Sie lebe inzwischen hauptsächlich in der Schweiz und komme nur einmal im Monat in die Stadt. „Aber ganz ohne Venedig geht es auch nicht, ich muss anwesend sein, sonst verliere ich meine Glaubwürdigkeit“, sagte Leon („Commissario Brunetti“).

dpa

Mehr zum Thema:

Leipzig patzt: Bayern können Titel holen

Leipzig patzt: Bayern können Titel holen

Papst in Kairo: Nur "Extremismus der Nächstenliebe" zulässig

Papst in Kairo: Nur "Extremismus der Nächstenliebe" zulässig

KSC steigt in die 3. Liga ab - VfB siegt noch

KSC steigt in die 3. Liga ab - VfB siegt noch

Werder darf weiter von Europa träumen

Werder darf weiter von Europa träumen

Meistgelesene Artikel

Fans trauern: Sängerin (20) stirbt bei Horror-Unfall

Fans trauern: Sängerin (20) stirbt bei Horror-Unfall

Klaas: „Joko ist der Bruder, den ich mir nie gewünscht habe"

Klaas: „Joko ist der Bruder, den ich mir nie gewünscht habe"

„Daktari“-Schauspielerin Erin Moran gestorben

„Daktari“-Schauspielerin Erin Moran gestorben

Thomas Gottschalk: Als Kind hübsch und brav

Thomas Gottschalk: Als Kind hübsch und brav

Kommentare