Don Johnson und Rupert Grint drehen "Sick Note"

+
Don Johnson (l,) und Rupert Grint drehen eien Sitcom. Fotos: Buck/Hannibal Foto: Michael Hanschke

Los Angeles (dpa) - "Harry Potter"-Star Rupert Grint (27) und sein "Miami Vice"-Kollege Don Johnson (66) machen für eine neue TV-Sitcom gemeinsame Sache. Laut "Deadline.com" drehen sie die sechsteilige Komödie "Sick Note" für den Sender Sky Atlantic.

Grint mimt einen gefrusteten Lügner, der eine Krebsdiagnose erhält und plötzlich von seinen Boss (Johnson) und den Kollegen viel netter behandelt wird. Als er von seinem Arzt (Nick Frost) erfährt, dass es eine Fehldiagnose ist, täuscht er die Krankheit weiter vor, doch das Lügennetz zieht sich immer mehr zu. Die Dreharbeiten in London sind bereits angelaufen.  

Gefährliche Sternenjagd für Marc und Jens  - Tag 9 im Camp

Gefährliche Sternenjagd für Marc und Jens  - Tag 9 im Camp

Einzelkritik: Delaney lässt sein Potential aufblitzen

Einzelkritik: Delaney lässt sein Potential aufblitzen

Fieberhafte Suche nach Vermissten an verschüttetem Hotel

Fieberhafte Suche nach Vermissten an verschüttetem Hotel

Schürrle und Piszczek stechen Bartels aus

Schürrle und Piszczek stechen Bartels aus

Meistgelesene Artikel

Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

Heftiger Shitstorm für Bayern-Spielerfrau wegen Sarah Lombardi

Heftiger Shitstorm für Bayern-Spielerfrau wegen Sarah Lombardi

Matt Damon will Trump künftig unterstützen 

Matt Damon will Trump künftig unterstützen 

Pink schmeißt „Große-Schwester-Party“ für ihre ältere Tochter

Pink schmeißt „Große-Schwester-Party“ für ihre ältere Tochter

Kommentare