Daniela Katzenberger hat sich verlobt

+
Daniela Katzenberger und Lucas Cordalis wollen heiraten. Foto: Fredrik von Erichsen

Hamburg (dpa) - TV-Sternchen Daniela Katzenberger (29) und Lucas Cordalis (43) haben sich verlobt. "Ich bin überglücklich, endlich hat Lucas mich gefragt", schrieb Katzenberger am Montag bei Facebook.

"Wir hoffen darauf, am 6. Juni standesamtlich heiraten zu können", erzählte die "Katze" dem Magazin "Closer". "Ich finde das Datum toll, denn das Risiko, dass ich den Hochzeitstag jemals vergesse, ist bei solch einem idiotensicheren Datum relativ gering." Sie habe auch schon ihr Hochzeitskleid bestellt: "Es ist blütenweiß, besteht aus 20 Kilo Tüll und enthält 200 000 Swarovski-Kristallsteine."

Erst vor zwei Monaten war Katzenberger Mutter einer Tochter namens Sophia geworden. Die Geburt wurde in einer Folge der achtteiligen Doku-Soap "Daniela Katzenberger - Mit Lucas im Babyglück" bei RTL II gezeigt. Und auch den Antrag soll es bei dem Privatsender zu sehen geben, wie Katzenberger bei Facebook ankündigte. Weitere Details aus ihrem Leben mit dem Sohn des Schlagersängers Costa Cordalis (71) sowie über ihre Mutterschaft gab die umtriebige Blondine kürzlich in ihrem Buch "Eine Tussi wird Mama" preis.

Facebook-Post von Daniela Katzenberger

Vorabmeldung "Closer"

Hochgeschlossen ist das neue Sexy

Hochgeschlossen ist das neue Sexy

Neue Autos brauchen neue Marken: Das Phänomen der Submarken

Neue Autos brauchen neue Marken: Das Phänomen der Submarken

Dschungelcamp 2017: Tag vier im Busch in Bildern

Dschungelcamp 2017: Tag vier im Busch in Bildern

Wunderschöner Winter: Das sind die besten Leserfotos 

Wunderschöner Winter: Das sind die besten Leserfotos 

Meistgelesene Artikel

Prinzessin Madeleine: So süß toben ihre Kinder im Schnee

Prinzessin Madeleine: So süß toben ihre Kinder im Schnee

Madonna postet Intim-Frisur mit politischer Botschaft

Madonna postet Intim-Frisur mit politischer Botschaft

Stephen Hawking: Ein Rätsel bleibt ungelöst

Stephen Hawking: Ein Rätsel bleibt ungelöst

Matthias Brandt will weg vom "Polizeiruf 110"

Matthias Brandt will weg vom "Polizeiruf 110"

Kommentare