Wegen der Sponsoren

Daniel Craig ist trinkfreudigster James Bond

+
Im November kommt der nächste Streifen von 007 in die Kinos: "Spectre". 

London - Trinkfreudig ist James Bond allemal. Jetzt kam heraus: Mit Daniel Craig in der Hauptrolle stieg der Alkoholkonsum ordentlich in die Höhe. Das ist der Grund dafür:

Einem Drink war James Bond nie abgeneigt, mit dem britischen Schauspieler James Craig aber ist der Alkoholkonsum des Geheimdienstagenten im Auftrag Ihrer Majestät auf ungekannte Höhen geschnellt. Im Durchschnitt trinke der von Craig dargestellte 007-Agent 20 Einheiten Alkohol pro Film, fand das Magazin "The Grocer" heraus. Dies sei deutlich mehr als bei allen vorherigen Schauspielern.

Sean Connery beispielsweise schüttete nur elf Einheiten Alkohol pro Film in sich hinein, bei Pierce Brosnan waren es zwölf Einheiten. Am wenigsten trank Timothy Dalton mit vier bis fünf Einheiten.

Als Grund für den vielen Alkohol in den jüngsten Filmen vermutet "The Grocer" den wachsenden Einfluss von Sponsoren und Werbepartnern. Dies lasse auch auf reichlich Alkohol für den Hauptdarsteller im neuen James-Bond-Streifen "Spectre" spekulieren - einer der Sponsoren ist eine bekannte Wodkamarke.

AFP

Mehr zum Thema:

Trump stößt G7 in eine tiefe Krise

Trump stößt G7 in eine tiefe Krise

Piazzetta 2017 - Kunst bei bestem Sommerwetter

Piazzetta 2017 - Kunst bei bestem Sommerwetter

„Stelle di Notte“ an der Bassumer Freudenburg

„Stelle di Notte“ an der Bassumer Freudenburg

Open-Air-Sommerfestival am Weichelsee

Open-Air-Sommerfestival am Weichelsee

Meistgelesene Artikel

Roger Moore ist tot: James-Bond-Darsteller an Krebs gestorben

Roger Moore ist tot: James-Bond-Darsteller an Krebs gestorben

Kendall Jenner in Cannes: Was sie an den Füßen trägt, sorgt für Spott

Kendall Jenner in Cannes: Was sie an den Füßen trägt, sorgt für Spott

Helene Fischer verrät: Wem sie im DFB-Pokalfinale die Daumen drückt

Helene Fischer verrät: Wem sie im DFB-Pokalfinale die Daumen drückt

Sandra Bullock soll sich völlig verändert haben

Sandra Bullock soll sich völlig verändert haben

Kommentare