Begehrter Filmpreis

Comedian Chris Rock wird Oscar-Verleihung moderieren

+
Er strahlt mit der goldenen Statue um die Wette: Komiker Chris Rock.

Los Angeles - Ihm wird die Ehre zum zweiten Mal zum Teil: Komiker Chris Rock wird die glamouröse Oscar-Verleihung im Frühjahr moderieren.

Der US-Komiker Chris Rock moderiert im Februar zum zweiten Mal die Verleihung der Oscars. Das teilten die Organisatoren der Filmpreisvergabe am Mittwoch mit. Rock sei ein Gigant der Entertainment-Industrie, erklärten die Produzenten der Oscar-Show, David Hill und Reginald Hudlin. "Komiker, Schauspieler, Produzent, Dokumentarfilmer - er hat alles gemacht, er wird ein phänomenaler Oscar-Gastgeber sein."

Die 88. Oscar-Verleihung findet am 28. Februar in Los Angeles statt. Der 50-jährige Rock wurde durch die Comedy-Show "Saturday Night Live" berühmt und spielte in mehr als 30 Filmen mit. "Schaut, wer zurück ist", kommentierte er die Oscar-Moderation im Onlinedienst Twitter. Rock hatte bereits vor zehn Jahren durch die Gala geführt.

AFP

Was ist denn neu beim BMW 4er?

Was ist denn neu beim BMW 4er?

Strick, Flausch, Promis - Berliner Fashion Week startet

Strick, Flausch, Promis - Berliner Fashion Week startet

Frachter prallt gegen Brücke - Schiffsführer tot

Frachter prallt gegen Brücke - Schiffsführer tot

Neujahrsempfang der Stadt Visselhövede

Neujahrsempfang der Stadt Visselhövede

Meistgelesene Artikel

Prinzessin Madeleine: So süß toben ihre Kinder im Schnee

Prinzessin Madeleine: So süß toben ihre Kinder im Schnee

Madonna postet Intim-Frisur mit politischer Botschaft

Madonna postet Intim-Frisur mit politischer Botschaft

Stephen Hawking: Ein Rätsel bleibt ungelöst

Stephen Hawking: Ein Rätsel bleibt ungelöst

Matthias Brandt will weg vom "Polizeiruf 110"

Matthias Brandt will weg vom "Polizeiruf 110"

Kommentare