Sie teilten sich ein Bett

Cameron Diaz: Kuschelstunde mit Gepard

+
Cameron Diaz ging mit einem Geparden auf Kuschelkurs.

Denham - Wenn ein Gepard zubeißt, gibt es kein Entrinnen mehr. Cameron Diaz ließ sich von dieser Gefahr nicht abschrecken - und nahm die gefährliche Wildkatze sogar mit ins Bett.

Dass die Welt von Hollywood-Schauspielern meist gar nicht so glitzernd und schillernd ist, wie es scheint, bewies jetzt Cameron Diaz. Wie das Online-Portal thesun.co.uk berichtet, musste die 40-Jährige für ihren neuen Film "The Counselor" ihren ganzen Mut zusammennehmen. Darin spielt sie eine Wildkatzen-Liebhaberin, die sich einen Geparden als Haustier hält. Und genau so einer schlich am Set im englischen Denham umher. Nach anfänglichen Schwierigkeiten schien sich Cameron aber irgendwann mit ihrem vierbeinigen Co-Darsteller angefreundet zu haben. "Als Cameron angefangen hat, mit dem Geparden zu arbeiten, stolzierte er herum, als würde ihm das Set gehören. Mittlerweile hat aber sie die Hosen an", erzählte ein Mitarbeiter.

Die gefährlichsten Stars im Internet

Sie locken Internetsurfer auf infizierte Websites: Kriminelle nutzen die Namen von Prominenten, um ahnungslose Benutzer über Links und Verweise zu Schadprogrammen zu führen. Das Sicherheitsunternehmen McAfee gab jetzt bekannt, bei welchen Stars Vorsicht geboten ist. Die kanadische Schauspielerin Rachel McAdams belegt Platz 10. © dpa
Ebenso Brad Pitt. Er teilt sich den zehnten Platz außerdem mit... © dpa
...der Schauspielerin Emma Stone. © dpa
Scarlett Johansson landet auf dem neunten Platz. © dpa
Victoria's Secret-Engel Adriana Lima belegt Platz 8 der gefährlichten Promis im Internet. © dpa
Die Schauspielerin Anna Paquin (hier mit ihrem Verlobten) wurde auf Platz 7 gesetzt. © dpa
Mila Kunis landet auf dem sechtsen Platz. © dpa
Die Schauspielerin Katherine Heigl ist die fünftgefährlichste Prominente im Internet. © dpa
Auf Platz 4: Schauspielerin Jessica Biel. © dpa
Der Journalist und 'X Factor'-Juror Piers Morgan belegt Platz 3. © dpa
Schauspielerin Cameron Diaz landet dieses Jahr nur auf Platz 2. © dpa
Heidi Klum überholte Biel im Rennen um den gefährlichsten Star im Internet. © dpa

Das war auch dringend notwendig, denn der Höhepunkt des Drehs hatte es in sich. Die Schauspielerin musste mit dem Geparden auf Tuchfühlung gehen - und sich mit ihm ein Bett teilen. "Die ausgebildeten Tiertrainer waren aber in nächster Nähe, falls es der Gepard übertreibt", versicherte der Insider.

Doch nicht nur Cameron blieb bei diesem Dreh hin und wieder die Luft weg. Auch um die Einrichtung des Hauses, in dem der Film entstand, musste sich die Crew Sorgen machen: "Das Gebäude ist blütenweiß und die Möbel eine Stange Geld wert, da ist also Potential für einen erheblichen Schaden."

Neben Cameron Diaz werden unter anderem auch Penelope Cruz, Brad Pitt und Michael Fassbender zu sehen sein.

msa

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Von Black Power bis George Floyd: Sport als politische Bühne

Von Black Power bis George Floyd: Sport als politische Bühne

Unterwegs mit einem abgespeckten Slim-Bike

Unterwegs mit einem abgespeckten Slim-Bike

Wolle, Wärme und Wandern im Sarntal

Wolle, Wärme und Wandern im Sarntal

Donald Trump fordert Gouverneure zum Durchgreifen auf

Donald Trump fordert Gouverneure zum Durchgreifen auf

Meistgelesene Artikel

Boris Becker in London: Fans sorgen sich um sein Gesicht - „Siehst brutal aus“

Boris Becker in London: Fans sorgen sich um sein Gesicht - „Siehst brutal aus“

Kool Savas contra Betrüger-Iren: „King of Rap“ entgeht dreister Abzocker-Bande

Kool Savas contra Betrüger-Iren: „King of Rap“ entgeht dreister Abzocker-Bande

Beatrice Egli beim Staubsaugen fotografiert - solche Klamotten würde wohl keine Hausfrau tragen

Beatrice Egli beim Staubsaugen fotografiert - solche Klamotten würde wohl keine Hausfrau tragen

Sylvie Meis mit Beweisfoto: So sehr liebt sie ihren Sohn Dámian

Sylvie Meis mit Beweisfoto: So sehr liebt sie ihren Sohn Dámian

Kommentare